Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0481 jünger > >>|  

Variotec als Partner für Energiesparfensterbauer

(25.3.2009) Der Trend zum Passivhausbau - oder zumindest zu energieoptimierten Gebäuden - ergibt sich nicht allein aus den Verschärfungen der EnEV sondern ist oft auch einfach ein Gebot der Vernunft. Für den "kleinen" Fenster- und Türenbauer vor Ort bedeutet aber diese Entwicklung einen erheblichen Aufwand und den Einsatz komplexerer Systeme, um U-Werte von < 0,80 W/m²K zu erreichen. Genau an diesem Knackpunkt hat Variotec sein Partnerschaftsangebot platziert.

Variotec widmet sich seit mehr als 10 Jahren sehr engagiert dem energieeffizienten Planen, Bauen und Sanieren - siehe z.B.: 4. Innovationstag im Vorfeld der fensterbau/frontale 2008. Das Unternehmen aus Neumarkt hat mehrere auf Gebrauchstauglichkeit geprüfte sowie CE-konforme Fenstersysteme entwickelt und in den Markt eingeführt. Diese stellt Variotec interessierten Vertriebs- und Montagepartnern, innerhalb einer Vereinbarung mit Gebietsschutz, zur Verfügung und übernimmt dabei auch alle bauphysikalischen Berechnungen - entweder in Form einer CD-Rom für Baukörperanschlüsse mit 358 Details oder durch Einzelplanungen. Diese zeigen dem Fensterbauer, in welcher Ebene und mit welchen Anschlüssen in diversen Alt- und Neubau-Wandkonstruktionen sein Fenster energetisch richtig positioniert ist. Temperaturausweis, fRSi-Faktor und Ψ-Werte inbegriffen.

Damit, so verspricht Geschäftsführer Christof Stölzel, können Variotec-Partner sicher und kompetent auftreten, vor allem aber schadensfrei arbeiten. Mit dem U-Wert-Demonstrandum soll jeder Variotec-Partner in der Lage sein, Tür- und Fensteranlagen U-Wert-seitig sofort zu berechnen, Schwachstellen zu erkennen und somit ein risikoloses Gewerk abzuliefern. In enger Zusammenarbeit mit namhaften Fensterbauern sind interessante Wirtschaftlichkeits-Überlegungen aus dem Geschäftsalltag entstanden.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)