Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0966 jünger > >>|  

Wolfin-Bahnen für die Sanierung durchfeuchteter Altdächer

(11.6.2009) Wolfin GWSK und Wolfin M eignen sich zur Sanierung von stark durchfeuchteten Dächern; sie sind diffusionsoffen und voll bitumenbeständig. Ein durchfeuchtetes Altschichtenpaket kann im Idealfall zudem auf dem Dach verbleiben und belastet somit das Konto des Bauherrn nicht zusätzlich, weil er das Material ansonsten kostenpflichtig entsorgen müsste. Die alte Abdichtung wird perforiert, ggf. mit einer Zusatzdämmung versehen und schließlich mit einer Wolfin-Bahn abgedichtet. Eventuell eingeschlossene Feuchtigkeit kann danach ausdiffundieren.


Wolfin GWSK DA

Im selbstklebenden Aufbau können zur Flachdach-Sanierung Wolfin GWSK-Bahnen eingesetzt werden. Wolfin GWSK ist mit einer hochwertigen Dichtschicht wahlweise in 2,3 oder 2,8 mm Dicke erhältlich. Sie ist ausgestattet mit einem speziell entwickelten Glasvlies und einer speziellen Bitumen-Kautschuk-Kaltselbstklebemasse. Durch die sehr geringe Brandlast der Rezeptur, die umweltfreundlich ohne zusätzliches Flammschutzmittel auskommt, wird in Kombination mit dem Glasvlies das Durchbrennen zum Dämmstoff verhindert.

Bei Bedarf kann Wolfin GWSK direkt auf eine Polystyrol-Wärmedämmschicht (EPS DAA dh) verklebt werden. Eine zusätzliche Kaschier-/Brandschutzlage ist dann nicht notwendig. Das erspart dem Dachdecker einen Arbeitsgang und kann eine höherwertige Abdichtung und Dämmschicht fast von selbst bezahlt machen. Der Nachweis über das optimierte Brandverhalten wurde nach DIN 4102-7 und ENV 1187 erbracht, ein entsprechendes Prüfzeugnis liegt vor.

Wird dazu ein erhöhter Abschirmeffekt der Bahn gegen Elektrosmog, wie er etwa von Mobiltelefonen, Funkwellen oder Radarstrahlen erzeugt wird, gewünscht, kann Wolfin GWSK E zum Einsatz kommen. Diesen Effekt belegt eine wissenschaftliche Untersuchung der Bundeswehrhochschule München. Er ist besonders wichtig bei Einrichtungen wie Krankenhäusern, Seniorenheimen, Kindergärten oder auch Gefängnissen - siehe dazu auch Beitrag "Wolfin GWSK protec schützt vor Flammen und Elektrosmog" vom 16.2.2006.

Für die direkte Verlegung auf einer alten Bitumenabdichtung optimiert ist die Wolfin GWSK DA. Die Dampfdruckausgleichskanäle in der Klebeschicht verhindern Dampfdruckblasen und verbessern das Austrocknungsverhalten zusätzlich, was die Sanierung von stark durchfeuchteten Dächern noch einmal beschleunigt.

Wolfin M eignet sich für die mechanische Befestigung und/oder lose Verlegung unter Auflast auf dem Flachdach. Auch diese Kunststoff-Dach- und -Dichtungsbahn zeichnet sich durch eine hohe Diffusionsoffenheit aus. Das Besondere: Diese mittig durch ein Glasgittergelege verstärkte, mit Polyester weichgestellte, bitumenbeständige Bahn ist von beiden Seiten qualitativ gleich. Dank der mittigen Armierung ist Wolfin M dimensionsstabil, kälteschlag- und reißfest. Ein homogener, armierungsfreier Rand verspricht eine hohe Sicherheitsreserve, was die Schweißung im Heißluft- oder Quellschweißverfahren erleichtert und den Verzicht auf eine zusätzliche Nahtversiegelung ermöglicht. Auch zusätzliche Kopfstoßstreifen seien nicht notwendig. Da Wolfin M zudem wurzel- und rhizomfest nach FLL ist, ist auch eine Dachbegrünung möglich.

Weitere Informationen zur Sanierung durchfeuchteter Altdächer können per E-Mail an WOLFIN Bautechnik angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)