Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1042 jünger > >>|  

Neues, kompaktes Strangregulierventil von Danfoss

(25.6.2009) Mit dem manuellen Strangregulierventil Leno MSV-BD will Danfoss neue Maßstäbe in der Haustechnik setzen. Die kompakte Armatur zum hydraulischen Abgleich von Heizungs- und Kühlanlagen verfügt über Voreinstellungs- und Absperrfunktionen, die getrennt voneinander funktionieren und sich somit nicht beeinflussen. Dadurch ermöglicht Leno MSV-BD einerseits die Messung und Einregulierung von konstanten Volumenströmen, und andererseits verspricht das Ventil hohe Sicherheit und ausgeprägte Bedienerfreundlichkeit.

Besonderes Merkmal des neuen Strangregulierventils ist seine um 360° frei drehbare Serviceeinheit. Die integrierten selbstdichtenden Messnippel erlauben eine exakte, von den Einbaubedingungen unabhängige Ermittlung der Durchflussmenge. Die komfortabel zu bedienende Entleerung macht die Verwendung von zusätzlichem Spezialwerkzeug überflüssig. Je nach Wunsch kann das Ablassen des Wassers von beiden Seiten des Ventils erfolgen. Dadurch eignet sich das Leno MSV-BD sowohl für die Vor- als auch für die Rücklaufmontage. Praktisches Detail: Das Handrad lässt sich zur vereinfachten Montage der Armatur abnehmen. Der integrierte Kugelhahn sorgt zudem für die sichere Absperrung des Ventils. Ob dieses aktuell geöffnet (weiß) oder geschlossen (rot) ist, gibt die Farbanzeige zu erkennen.

Darüber hinaus lässt das kompakte MSV-BD eine unkomplizierte Einregulierung erwarten. Das ergonomisch geformte Handrad verfügt über eine digitale, aus verschiedenen Blickwinkeln ablesbare Skala. Die Einregulierung selbst erfolgt vollkommen unabhängig von der Absperrfunktion über eine nicht steigende Spindel. Durch Herunterdrücken des Handrads lassen sich die vorgenommenen Einstellungen arretieren. Mit einem zusätzlichen Plombierdraht oder Kabelbinder können spätere Manipulationen oder ungewolltes Verstellen ausgeschlossen werden. Die gezielte Entriegelung ist über einen im Lieferumfang enthaltenen Einwegschlüssel bei Bedarf möglich.

Absperrventil MSV-S

Ergänzt wird der MSV-BD durch das neue Absperrventil MSV-S. Beide sind im Set erhältlich und für den Einsatz in Heizungs- und Kühlkreisläufen oder Warmwassersystemen mit konstantem Durchfluss geeignet. Die empfohlene Betriebstemperatur sollte zwischen -20 und 120°C betragen. Verfügbar ist das Strangregulierventil in den Größen DN 15 bis DN 50 mit Innengewinde sowie in DN 15 und DN 20 mit Außengewinde für Klemmverbinder.

Zur Messung von Durchfluss, Differenzdruck und Temperatur bietet Danfoss außerdem das Messgerät PFM 4000 an. Dieses übermittelt die Ergebnisse zeitsparend per Bluetooth- oder Wireless-Verbindung.

Weitere Informationen zu Danfoss-Wärme-Produkten (speziell auch dem Strangregulierventil MSV-BD) können per E-Mail an Danfoss GmbH angefordert werden.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)