Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0018 jünger > >>|  

Anschlussfertig vormontierte Verteilerstationen neu von Uponor für mehr Baustelleneffizienz

(3.1.2017) Die Montage von Verteilerstationen ist unter Baustellenbedingungen mitunter sehr zeitintensiv und unangenehm fehleranfällig. Deshalb bietet Uponor als Service für den Fachhandwerker künftig anschlussfertig vormontierte Verteilerstationen an:


 

Die werkseitige Vorfertigung optimiert zudem den Materialfluss auf der Baustelle und sorgt für eine sicherere Preiskalkulation. Vor allem bei Wohngebäuden mit mehreren gleichen Einheiten sollte sich so die Effizienz deutlich erhöhen lassen, da pro Verteilerstation bis zu 250 Handgriffe auf der Baustelle entfallen. Uponor rechnet mit bis zu zweieinhalb Stunden Montage- und Rüstzeit, die sich einsparen lassen.

Die Zeitersparnis beginnt bereits bei der Konfiguration und bei der Bestellung. Auf der Website uponor.de/vormontierte-verteilerstationen wird ein interaktives Bestellformular im PDF-Format angeboten - siehe „Jetzt Angebot anfordern“:


 

Entsprechend der Konfiguration werden dann werkseitig bereits Anschlusssets, Verteilerbalken und Verteilerkasten vorgefertigt sowie die Regelklemmleiste und die Stellantriebe komplett montiert und verdrahtet. Die Stellantriebe werden den Heizzonen zugeordnet, beschriftet und auf die Regelklemmleiste aufgelegt. Insgesamt sind rund 9.600 verschiedene Konfigurationen möglich.

Die werkseitige Voreinstellung des hydraulischen Abgleichs sowie die Funktionsprüfung versprechen eine zügige und mängelfreie Montage auf der Baustelle. Für den elektrischen Anschluss muss lediglich ein Stromversorgungskabel an die werkseitig integrierte Schutzkontaktsteckdose angeschlossen werden. Details, wie eine in den Montageschrank integrierte Libelle, erleichtern das exakte Ausrichten und ermöglichen eine kostensparende Ein-Mann-Montage.

Eine Bauschutzabdeckung schützt die Verteilerstation während der Bauzeit vor Staub und Schmutz. Der Frontrahmen und die Tür, die erst im weiteren Baufortschritt benötigt werden, sind für eine Zwischenlagerung getrennt verpackt und mit dem Einbauort gekennzeichnet.

Die aus sendzimirverzinktem Stahlblech gefertigten Verteilerschränke sind für die Unterputz- oder Aufputzinstallation und in insgesamt drei Einbautiefen sowie mit Schranktüren aus Stahlblech oder Kunststoff erhältlich. Der vormontierte Uponor Vario S Verteiler aus Edelstahl ist mit und ohne Durchflussmesser lieferbar, zudem werden verschiedene Anschlusssets für Wärmemengenzähler angeboten.

Bei allen Varianten ist das Uponor Regelungssystem Uponor Smatrix, wahlweise kabelgebunden oder über eine Funkverbindung, bereits vorinstalliert. Das Regelungssystem optimiert die Energieeffizienz von Flächenheiz- und -kühlsystemen - siehe auch Baulinks-Beitrag „Smatrix: Regelungssystem für Flächenheizung und -kühlung incl. hydraulischem Abgleich“ vom 31.7.2015.

Weitere Informationen zu vormontierten Verteilerstationen können per E-Mail an Uponor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)