Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1902 jünger > >>|  

Dynomatic Heizkreisverteiler: Selbstregulierend und optional für Mischbetrieb neu von Schütz


  

(16.12.2017) Schütz Energy Systems hat mit Dynomatic einen selbstregulierenden Heizkreisverteiler mit automatischer Durchflussregelung neu vorgestellt. An ihm wird der Durchfluss der einzelnen Heizkreise einmalig am Rücklaufventil eingestellt. So regelt das Rücklaufventil mit integrierter Regelkartusche bei einem Überangebot - zum Beispiel weil Nachbarheizkreise schließen - den Durchfluss automatisch auf den eingestellten Wert. Nachdem die Serienproduktion im Schütz Werk in Selters bereits im Sommer angelaufen ist, stehen die neuen selbstregulierenden Verteiler zum Jahreswechsel zur Verfügung.

Werden in einem Heizsystem sowohl Flächenheizung (35°C) als auch Heizkörper (55°C) versorgt, kann der selbstregulierende Verteiler optional mit einem Pumpenblock als Zusatzkomponente kombiniert werden: So lässt sich Kaltwasser reguliert zumischen, um die jeweilige Raumtemperatur trotz unterschiedlicher Wärmeüberträger optimal zu erzielen:

Schütz bietet darüber hinaus auf Kundenwunsch den Verteilerkasten mit allen Extras vormontiert an. Weitere Informationen zu Dynomatic können per E-Mail an Schütz angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)