Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0913 jünger > >>|  

MeiFlow Kombimix von Meibes: Pumpengruppe und Heizungsverteiler in einem


  

(18.7.2019; ISH-Bericht) Ein Produkt für die gesamte Wärmedistribution in kleineren Heizsystemen: Das bietet Meibes mit der MeiFlow Kombimix, einer 2-in-1-Lösung mit Pumpengruppen und Heizungsverteiler. Das Unternehmen liefert projektindividuell alle Konfigurationen komplett mechanisch und hydraulisch vorgefertigt aus.

„Ungemischte und gemischte Heizkreise können damit über einen Verteiler hydraulisch versorgt werden“, erklärte Meibes-Produktmanager Christian Kirchhoff im Rahmen der ISH und fügte hinzu: „Bei mehr als zwei Heizkreisen gibt es des Weiteren die Möglichkeit zur Erweiterung um eine Trinkwasserspeicherbeladung, was das Kombi-Produkt sehr flexibel im Einsatz macht.“ Die kompakte Ausführung erleichtert zudem die Einbringung im Heizungskeller.

Praktisch: Ungemischte und gemischte Heizkreise können über einen Verteiler hydraulisch angepasst werden (Bild vergrößern). ... und via optionalem Speicherladeset kann ein zusätzlicher Heizkreis zur Trinkwassererwärmung angeschlossen werden (Bild vergrößern).

Für eine Konfiguration stehen verschiedene Stellantriebe und Pumpentypen zur Auswahl. Letztere lassen sich dank der Serviceeinstellung des integrierten Mischers einfach austauschen. Der Verteiler kann überdies mittels Bypass differenzdruckarm eingestellt werden.

MeiFlow Kombimix kann bei verschiedenen Primärquellen, unter anderem Wärmepumpen, angewandt werden. Das Heizleistungsspektrum erreicht ...

  • bis zu 77 kW als ungemischte bzw.
  • bis zu 37 kW als gemischte Variante.

Weitere Informationen zu MeiFlow Kombimix können per E-Mail an Meibes angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE