Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0251 jünger > >>|  

„Leaf“ verspricht weniger Umweltauswirkungen und bessere Wärmedämmung bei Sandwichpaneelen


  

(14.2.2017; BAU-Bericht) Isopan, laut eigenen Angaben der zweitgrößte Produzent von Metalldämmplatten für das Bauwesen weltweit, hat in München sein neues „Leaf“-Konzept zur Verbesserung von Sandwichpaneelen vorgestellt. Es wurde zusammen mit Dow Polyurethanes entwickelt und soll ab Sommer 2017 für das gesamte Sortiment an Isopan-Produkten lieferbar sein.

Laut der Präsentation in München haben Leaf-Sandwichpaneele eine geringere Wärmeleitfähigkeit (λ) als ihre Vorgänger, was dünnere und leichtere Gebäude- und Inhouse-Hüllen ermöglicht. Darüber hinaus würden die besten Werte beim Brandverhalten für Sandwichpaneele - nämlich B-s1d0 - erreicht. Dabei setze man auf eine halogenfreie, flammwidrige FR-Technologie.

Weitere Informationen zu Leaf-Sandwichpaneelen können per E-Mail an Isopan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE