Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0684 jünger > >>|  

Rehau erweitert sein Programm um Mikrokabelrohre für FTTD-Verkabelungen

(27.4.20170; Hinweis: Rehau hat seinen Geschäftsbereich „Cable Management“ 2019 an OBO Bettermann verkauft!) Für die Hochgeschwindigkeits-Datenübertragung bis zum Schreibtisch (FTTD) hat Rehau sein Produktportfolio im Bereich der Telekommunikation mit Rauspeed Inhouse um Mikrokabelrohre erweitert. Sie eignen sich für die Verlegung im Innenbereich und versprechen im Brandfall ein hohes Maß an Sicherheit: Laut Prüfungen nach VDE-Vorgaben sind sie ...

  • rauchgasarm,
  • halogenfrei und
  • selbstverlöschend.

Für eine Verlegung ohne optische Beeinträchtigung verfügen die Rohre außerdem über eine weiß-transluzente Farbe ohne Farbstreifen. Die spezielle Riefung der Rohre ermöglicht ein wirtschaftliches Einziehen von Kabeln durch Einblasen mit Druckluft.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE