Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0683 jünger > >>|  

Neuer Medienkoppler von Elsner Elektronik als Schnittstelle zwischen Draht und Funk

(27.4.2017) Mit dem Medienkoppler KNX RF LC-TP können drahtgebunde KNX-Anlagen (KNX TP) leicht ausgebaut werden, indem ein bidirektionaler Datenaustausch mit drahtlosen KNX-Funkgeräten (KNX RF) hergestellt wird. Dazu leitet der Medienkoppler über Draht bzw. Funk empfangene Telegramme weiter. Außerdem zeigt er Adressierung, Buslast sowie Telegrammfluss zwischen Quell- und Zieladressen an. Durch sein Maß von 55 x 55 mm passt er in handelsübliche Rahmen:

Anwendung findet der Medienkoppler von Elsner Elektronik beispielsweise dann, wenn ...

  • die bereits installierten KNX-Leitungen nicht in alle gewünschten Bereiche führen, oder wenn ...
  • wegen des fertigen Innenausbaus ein Aufreißen der Wände zu aufwändig wäre, oder wenn ...
  • z.B. Lichtschalter aus innenarchitektonischer Sicht z.B. an Glaswänden montiert werden sollen.

Weitere Informationen zum Medienkoppler KNX RF LC-TP können per E-Mail an Elsner Elektronik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE