Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0676 jünger > >>|  

Coviva heißt Hagers neues, KNX-kompatibles Smart Home-Funksystem


  

(26.4.2017) Mit Coviva hat Hager Anfang des Jahres ein neues Smart Home-System auf Basis der eigenen quicklink-Funktechnologie entwickelt. Wesentliches Merkmal des Systems ist seine Kompatibilität: quicklink-Installationen, die über Coviva gesteuert werden, lassen sich in KNX-easy- oder ETS-Installationen umwandeln und beliebig erweitern.

Herzstück des Funksystems ist die Coviva-Smartbox, die auch als Internet-Schnittstelle fungiert. Sie wird mit quicklink-Funk-Aktoren verbunden, die hinter bestehenden Elektroinstallationen eingesetzt und per App konfiguriert werden. Beleuchtung, Jalousien, Heizung und vieles mehr lassen sich dann per Smartphone und/oder Tablet steuern - entweder im eigenen WLAN oder verschlüsselt über das Internet. In beiden Fällen liegen die Daten lokal in der Coviva Smartbox.

Als Funk-Unterputz-Einsätze sind für Coviva Binäreingänge, Jalousieaktoren, Schaltausgänge für unterschiedliche Leuchtmittel und Universal-Dimmer verfügbar. Aber auch die Berker Schalterprogramme mit ihren Funk-Aufsätzen lassen sich ebenso einbinden wie der neue Hager KNX Funk-Stellantrieb zur Heizungssteuerung oder die Wetterstation Netatmo. Für den Außenbereich sind zudem IP55 Funk-AP-Geräte zur Steuerung von Vorbaurollläden, Markisen oder Gartenbeleuchtungen erhältlich.

Neben den genannten Komfortfunktionen kann Coviva auch zur Sicherheit in Gebäuden beitragen: U.a. können Hagers neue Funk-Dualwarnmelder für Rauch und Wärme über die Coviva Smartbox mit dem Internet verbunden werden. Schlägt ein Melder Alarm, werden alle vernetzten Bewohner unabhängig von ihrem Aufenthaltsort über eine Push-Nachricht aus der Coviva App informiert, so dass sie geeignete Maßnahmen ergreifen können. Aber auch technische Störungen wie eine verschmutzte Sensorkammer, schwache Batterie oder eine unterbrochene Funkverbindung werden gemeldet.

Weitere Informationen zu Coviva können per E-Mail an Hager angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)