Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1773 jünger > >>|  

Weniger kann mehr: Wenn Keuco für die minimalistische IXMO-Familie eine Waschtischarmatur entwickelt

(23.11.2017) Weniger kann mehr - so lautet das Grundkonzept von IXMO. Mit einer bemerkenswerten Bündelung von Funktionen und minimalistischem Design haben sich die Armaturen längst in Duschen und an Wannen etabliert. In diesem Jahr fand die IXMO-Welt nun auch den Weg zum Waschtisch - mit einer Armatur, die Wandauslauf und Einhebelmischer in nur einem Element kombiniert:

alle Fotos © Keuco

Durch die Zusammenfassung von Wandauslauf und Einhebelmischer benötigt die IXMO-Waschtischarmatur lediglich ein Modul in und auf der Wand. So erhält der Waschplatz ein aufgeräumtes Erscheinungsbild und erweist sich darüber hinaus als äußerst pflegeleicht.

Minimalistisches Design, hoher Komfort und geringer Montageaufwand

Dadurch, dass nur ein Unterputz-Grundkörper montiert werden muss, ist die Installation für SHK-Handwerker vergleichsweise unaufwendig - zumal sich die Einbautiefe dank Tiefenausgleich von 70 bis zu 100 mm stufenlos einstellen lässt.

Weniger kann mehr. 

Für individuelle Waschtischplanungen stehen drei Auslauflängen zur Wahl. Wie die weiteren IXMO-Produkte hat auch die Waschtischarmatur eine optisch zurückhaltende Rosette - rund oder eckig - mit einem Durchmesser bzw. einer Kantenlänge von 72 mm.

Weitere Informationen zur IXMO-Armaturenfamilie können per E-Mail an Keuco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)