Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0718 jünger > >>|  

Gealan-Fenster mit mehr acrylcolor-Farben und Realwood-Folien

(15.5.2018; Fensterbau Frontale-Bericht) Einen besonderen Schwerpunkt auf dem Messestand von Gealan bildeten farbige Fensterprofile - bis hin zu Kunststofffenstern mit holzähnlicher Oberflächenstruktur.

Ein großer Teil der präsentierten Exponate war mit der seit fast 40 Jahren etablierten acrylcolor-Ober­flä­chen­tech­no­logie beschichtet. Das I-Tüpfelchen der Präsentation bildeten dabei die neuen acrylcolor-Farbtöne Tiefschwarz RAL 9005, DB 703 und Quarzgrau RAL 7039. Mit der Aufnahme dieser Farben ins Standardprogramm unterstützt Gealan die derzeitige architektonische Formensprache. Zusätzlich wird mit „Bronze Metallic“ ein komplett neu entwickelter Farbton präsentiert, der die Strategie, zeitgemäße Farben in die Oberflächentechnologie acrylcolor zu übertragen, weiter fortsetzt.

Die in Coextrusions-Technik gefertigten Acryl­co­lor-Profile lassen nicht nur eine hohe Witterungsbeständigkeit erwarten. Weiterhin ermöglicht es die Dicke der acrylcolor-Schicht, Reparaturen im Falle von auftretenden Kratzern durchzuführen. Darüber hinaus gelten die Profile als licht- und farbecht, weitgehend wartungsfrei und zu 100 % recycelbar.

Realwood-Folien


  

In Nürnberg präsentierte Gealan erstmalig auch sechs neue Dekorfolien. sie werden unter der geschützten Wort-Bild-Marke „Realwood“ angeboten und zeichnen sich durch eine besonders holzähnliche Oberflächenstruktur aus. Sie glänzen wesentlich weniger als Standard-Holzdekorfolien.

Weitere Informationen zu farbigen Fensterprofilen können per E-Mail an Gealan angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE