Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1773 jünger > >>|  

Eigentümerfamilien in Aufsichtsgremien der Roto-Gruppe direkt vertreten

(1.11.2020) Künftig sind Repräsentanten der Eigentümerfamilien in den Aufsichtsgremien einzelner Gesellschaften der Roto-Gruppe auch direkt vertreten - das teilte gerade der weiterhin zu 100 Prozent in Familienbesitz befindliche Bauzulieferer mit. So engagieren sich nach den Festlegungen für die jeweils sechsköpfigen Organe ...

  • Moritz Coulin und Rainer Frank im Aufsichtsrat der Roto Frank Holding AG,
  • Alexander Frank bei der Roto Frank Fenster- und Türtechnologie GmbH (FTT) und
  • Patricia von Broich bei der Roto Frank Dachsystem-Technologie GmbH (DST).

Holding-Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Michael Stahl (links) und Holding-Vorstand Dr. Eckhard Keill 

Nach Aussage von Dr. Michael Stahl, dem Vorsitzenden des Aufsichtsrates der Hol­ding-Gesellschaft, bringen die Eigentümerfamilien damit ihr konkretes Interesse an der Gruppe zum Ausdruck. Das stärke die weitere positive Entwicklung des Gesamtunternehmens. Holding-Vorstand Dr. Eckhard Keill sieht darin ein „erneutes Signal“ für Kontinuität, Stabilität und Zuverlässigkeit. Das sei für Mitarbeiter, Kunden und Marktpartner gleichermaßen wichtig.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE