Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1995 jünger > >>|  

Neue, vielfältig nutzbare Objekttür aus Aluminium von der Oknoplast-Marke Aluhaus


  

(11.12.2020) Aluhaus, die Aluminium-Marke innerhalb der Oknoplast Gruppe, hat mit der AHS 75 eine neue Aluminium-Rahmentür für den Objektbereich im Programm. Mit einer Bautiefe von 75 mm und einem umfangreichen Zubehörprogramm, zu dem beispielsweise auch eine Briefkastenanlage gehört, eignet sich eine AHS 75 für Gebäudeeingänge ebenso wie für Notausgänge oder als Paniktür im Nichtwohnbau oder Mehrfamilienhausbau.

Die AHS 75 basiert auf dem Superial-System des belgischen Herstellers Aliplast und verfügt über thermische Zwischenlagen mit drei und vier Kammern. Sie ist sowohl in ein- als auch zweiflügeliger Ausführung sowie optional mit Seitenteilen und Oberlichtern erhältlich. Sandwichpaneele kommen zum Einsatz, wenn Füllungen nicht aus Glas bestehen sollen.

Ein breites Farbprogramm lässt vermutlich kaum Wünsche offen. Unter anderem stehen sieben Holzdekorbeschichtungen wie zum Beispiel Mahagoni, Mooreiche oder Nussbaum zur Auswahl.

Die Türen sind geprüft und zertifiziert durch das ift Rosenheim. Der Wärmedurchgangskoeffizient (Ud) wird für das Referenzmaß 1.100 x 2.250 mm mit 0,97 W/m²K angegeben. Die Tür erfüllt zudem die ...

  • Luftdichtheitsklasse 4 nach EN 12207,
  • Klasse 7A nach EN 12208 hinsichtlich der Schlagregendichtheit und die
  • Klasse C3/B3 nach EN 12210 für die Widerstandsfähigkeit bei Windlast.

Fotos © Oknoplast 

In der Standardvariante enthalten sind eine Mehrfachverriegelung mit drei Verriegelungspunkten, drei Aufsatzbänder, ein Türdrücker innen auf Langschild sowie ein außenliegender vertikaler Stoßgriff mit einer Länge von 400 mm. Bei der Schließvorrichtung kann man sich zwischen automatischen 3-fach-, 4-fach- oder 5-fach-Verrie­ge­lun­gen entscheiden oder alternativ eine manuelle 5-fach-MR4-Verriegelung wählen.

Das umfangreiche Zubehörprogramm bietet außerdem mehrere Möglichkeiten der Zutrittskontrolle - vom Fingerscan über RFID-Transponder und numerische Tastatur (jeweils mit Montage in der Wand) bis hin zum Lock-Controller, der nicht nur die Steuerung von Türen, Hebeschiebetüren und Fenstern mit GU-Beschlag ermöglicht, sondern auch deren Überwachung.

Für die Verwendung von Zutrittskontrollsystemen werden alle Automatik-Schlösser mit einem A-Öffner (motorische Öffnung) und manuelle Schließvorrichtungen mit einem E-Öffner ausgestattet. Aufgrund des höheren Sicherheitsniveaus und des Preis-Leis­tungs-Verhältnisses sind automatisch und mehrfach verriegelnde Schlösser empfehlenswert. Die Profilzylinder gibt es bis Sicherheits-PZ Klasse 6. Stoßgriffe sind in verschiedenen Längen von 400 bis 2000 Millimetern erhältlich. Das Zubehörprogramm beinhaltet darüber hinaus diverse Funktionsgläser wie Ornament- und Sicherheitsgläser.

Weitere Informationen zur Aluminium-Rahmentür AHS 75 können per E-Mail an Aluhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE