Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0637 jünger > >>|  

RAL-Gütesicherung für Imprägnierte Holzbauelemente

Logo Gütegemeinschaft Imprägnierte Holzbauelemente e.V.(16.5.2004) "Alles neu macht der Mai", so lautet die Devise für viele Garten- und Naturliebhaber. Ein Material, das sich im Freien als natürliches Gestaltungselement besonders gut macht und sich für Verschönerungen vor allem im Garten-, Landschafts- und Spielplatzbau anbietet, sind imprägnierte Holzbauelemente. Und wer beim Kauf auf das RAL-Gütezeichen "Imprägnierte Holzbauelemente" achtet, erhält ein Produkt von hoher, verlässlicher Qualität. Die in den Güte- und Prüfbestimmungen genau festgelegten Anforderungen an die Schutzmaßnahmen ergeben einen optimalen Langzeitschutz gegen Pilz- und Insektenbefall und führen so zu einer, im Vergleich zur natürlichen Dauerhaftigkeit der Hölzer, deutlich erhöhten Lebenserwartung der Produkte.

Imprägnierte Holzbauelemente sind Holzprodukte, die hauptsächlich im Garten-, Landschafts- und Spielplatzbau sowie in der Land- und Forstwirtschaft eingesetzt werden, u. a. als Holzpfähle für den Obst- und Weinbau. Sie dienen aber auch der Sicherheit, z. B. bei Verbauungen gegen Lawinenabgänge oder dem Lärmschutz in Form von langlebigen Lärmschutzwänden an Straßen. Dass sie den hohen Ansprüchen genügen, stellt die Gütegemeinschaft Imprägnierte Holzbauelemente e.V., die kürzlich die Revision der Güte- und Prüfbestimmungen erfolgreich abgeschlossen hat, mit einer neutralen Gütekontrolle sicher.

Außenverbautes Holz ist in besonderem Maße dem Befall durch Holz zerstörende Pilze und Insekten ausgesetzt. Deshalb braucht es einen wirksamen Schutz. Mit Tiefenschutz durch vorbeugende, chemische Holzschutzmaßnahmen, die nach strengen, ständig neutral kontrollierten Imprägnierverfahren durchgeführt werden, gewährt die RAL-Gütesicherung Imprägnierte Holzbauelemente eine hohe Lebensdauer für Hölzer im Freien. In den unterschiedlichen Imprägnierverfahren finden ausschließlich hinsichtlich ihrer Wirksamkeit sowie Unbedenklichkeit gegenüber Umwelt und Gesundheit amtlich geprüfte Holzschutzmittel Verwendung.

Die Gütesicherung steht insbesondere für ...

  • Verwendung von Rohholz von hoher Güte
  • den Einsatz von amtlich geprüften und von der Gütegemeinschaft freigegebenen Holzschutzmitteln
  • fachkompetente Imprägnierung der Holzbauelemente
  • eine Gewährleistung von zehn Jahren

... und damit im Endergebnis für eine überdurchschnittliche Lebensdauer der Holzbauelemente.

Das RAL-Gütezeichen Imprägnierte Holzbauelemente dürfen nur solche Hersteller führen, die die Güte- und Prüfbestimmungen der Gütegemeinschaft Imprägnierte Holzbauelemente e.V. nachweislich erfüllen. Zudem unterliegen die Gütezeichenbenutzer einer kontinuierlichen Eigenüberwachung sowie einer regelmäßigen unangemeldeten Fremdüberwachung durch neutrale Sachverständige.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: