Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1352 jünger > >>|  

Weltneuheit in der Regenwassernutzung von Intewa

(6.8.2009) Seit Ende der 90er Jahre sind Komplettstationen Stand der Technik in der professionellen Regenwassernutzung. Sie vereinen alle Haustechnik-Komponenten einer Regenwassernutzungsanlage unter einer Haube. Durch den Einsatz von Membranpumpen gelang der Intewa GmbH mit dem Rainmaster Eco nun offensichtlich ein weiterer Milestone.

Intewa bezeichnet die im Rainmaster Eco eingesetzten Membranpumpen für die meisten Anwendungen im üblichen Einfamilienhaus nicht nur als ausreichend, sondern als ideal. WC und Waschmaschine und auch die Pflanzen im Garten sollen so problemlos versorgt werden können. Die ein- oder  mehrstufigen Kreiselpumpen, die in den 1990er Jahren für die Regenwassernutzung adaptiert wurden, seien dagegen für das Einfamilienhaus deutlich überdimensioniert - zumal ihre Leistungsaufnahme fast zehnfach so hoch ist wie die von Membranpumpen:

  • Leistungsaufnahme im Betrieb Membranpumpe 90 Watt,
  • Leistungsaufnahme Kreiselpumpe 800 Watt.

Unter Berücksichtigung der Stand-by-Zeiten und des Stand-by-Verbrauchs lässt das Verwenden einer Membranpumpe für die Gesamtanlage einen um 50% geringen Stromverbrauch pro Jahr erwarten. Der Materialeinsatz wurde zudem um 70% reduziert: Wenn man den Rainmaster Eco neben eine gängige Komplettstation stellt (z.B. den Intewa Rainmaster Favorit im Bild unten rechts), sieht man die Dimension der Veränderung:


Intewa Rainmaster Eco (Bild vergrößern)

Intewa Rainmaster Favorit (Bild vergrößern)

Die flexibelste Art, Regenwasser zu nutzen

Der Geräuschpegel der Rainmaster Eco liegt laut Intewa nur noch bei 48 db(A). So kann das System durchaus auch in einem ebenerdigen Hausanschlussraum installiert werden. Durch seine geringen Baumaße sollte er dort allemal seinen Plätzchen finden. Es gibt damit für das klassische Einfamilienhaus aus Sicht von Intewa nur noch einen Anlagentyp: Die Regel, dass bei einem geräuschsensiblen Hausanschlussraum im Zweifelsfall die Pumpe in der Zisterne installiert wird, betrachtet das Unternehmen als obsolet. Auch brauche es in Zukunft keine Anlagen mehr zu geben mit einer Trinkwassernachspeisung via Zisterne.

Die Rainmaster Eco kann mit 90 bis 230 V Wechselspannung betrieben werden - mit deutscher TÜV-Zertifizierung. Auch eine Solaranlage mit 24 V-Gleichstrom kann für die Energie sorgen.

Neben den technischen Parametern und den geringeren Betriebskosten gibt das auch einen erheblichen Sprung beim Anschaffungspreis: Den Rainmaster Eco gibt des "für die Hälfte" (595 Euro zzgl. MwSt. statt 1.295 Euro).

Übrigens: Der Rainmaster Favorit und die mehrstufige Kreiselpumpe bleiben trotz Rainmaster Eco auf der Intewa-Preisliste. Sie sind nämlich auch stark genug für das Zweifamilien- und kleine Mehrfamilienhaus.

Weitere Informationen zum Rainmaster Eco können per E-Mail an Intewa angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: