Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1535 jünger > >>|  

Zweistellige Produktionsrückgänge beim Transportbeton

(6.9.2009) Der Bundesverband Transportbeton (BTB) hat anlässlich der Transportbeton-Tage 2009 am 3. und 4. September in Baden-Baden die offiziellen statistischen Daten der Branche für das Jahr 2008 veröffentlicht, eine aktuelle Prognose für das laufende Jahr gestellt und einen Ausblick auf die Folgejahre gegeben.


v.l.n.r.: BTB-Geschäftsführer Dr. Olaf Aßbrock, wiedergewählter BTB-Präsident Dr. Erwin Kern und BTB-Geschäftsführer Hans-Peter Braus (Bild vergrößern)

Mit 41 Mio. Kubikmetern lag die Jahresproduktion der Transportbetonunternehmen im Jahr 2008 leicht über dem Vorjahresniveau (40,8 Mio.). Der Umsatz betrug 2,583 Mrd. Euro, was einem Plus von 3,5 Prozent zum Vorjahr entspricht. Aufgrund des schwachen 4. Quartals 2008 blieben Produktion und Umsatz aber hinter der Mitte letzten Jahres gestellten Prognose des Verbandes zurück. Noch deutlicher sind die Unterschiede im laufenden Jahr. Hatte der BTB im Vorjahr nur leichte Rückgänge für 2009 prognostiziert, rechnet der Verband heute mit Produktions-Einbußen von mehr als 11 Prozent im Bundesdurchschnitt und Umsatz-Einbußen von über 8 Prozent.


Starke Windböen und dunkle Wolken über'm Kurhaus in Baden-Baden. (Bild vergrößern)

Auch 2010 wird es wohl "noch einmal weiter nach unten gehen". Der BTB geht derzeit von weiteren Produktionsrückgängen von rund 7 Prozent aus. Erst in den Folgejahren sieht der Verband die Chance zu einer Trendumkehr. Abhängig vom Anspringen der Gesamtkonjunktur - insbesondere der Entwicklung der Exporte - dürfte die Branche 2011 oder 2012 wieder steigende Absatzmengen vermelden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: