Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/2017 jünger > >>|  

Initiative photoaktive Baustoffe gegründet

(5.12.2010) Braas, Keimfarben und FC Nüdling haben sich zur Initiative photoaktive Baustoffe zusammengeschlossen. Die Unternehmen wollen ihre Aktivitäten für Boden-, Wand- und Dachbaustoffe mit photoaktiver Oberfläche mit dem Ziel bündeln, die Umwelt entlastende Wirkung dieser Baustoffe transparenter zu machen. Photoaktive Baustoffe wandeln mit Hilfe von Licht Luftschadstoffe wie Stickstoffdioxid (NO₂) in unschädliche Salze um. Dabei werden die photokatalytischen Eigenschaften spezieller Titandioxidtypen (TiO₂) genutzt.


Grafik aus dem Beitrag "Neu: Braas-Dachsteine mit Katalysator-Technik" vom 7.3.2008

In EG-Richtlinien und Verordnungen werden Grenzwerte für das gesundheitsschädliche NO₂ vorgegeben, die von den Kommunen einzuhalten sind. Im Falle der Gefahr der Überschreitung von Immissionsgrenzwerten müssen diese mit Aktionsplänen die Einhaltung der Grenzwerte sicherstellen. Die photoaktiven Baustoffe der Mitglieder der Initiative können dagegen gesundheitsschädliches NO₂ abbauen und so einen Beitrag zur Einhaltung der Grenzwerte leisten. Die Wirkung der photokatalytisch ausgerüsteten Baustoffe wurde nicht nur in Labortests wissenschaftlicher Fachinstitute bestätigt, sondern auch durch umfangreiche Freilandversuche unter Praxisbedingungen nachgewiesen.

Auftritt zur BAU 2011

Mit einer Gemeinschaftsaktion wollen die beteiligten Unternehmen auf ihren Messeständen anlässlich der BAU 2011 auf die Initiative photoaktive Baustoffe hinweisen. Daneben wird die Initiative mit einem Referat zum Thema "Praxiserfahrungen mit photoaktiven Baustoffen für Dach, Wand und Boden" auf dem begleitenden Kongress "Nanotechnik und Bionik - Hightech in der Bauwirtschaft" vertreten sein.


Bild aus dem Beitrag "Wirkung von Airclean-Pflaster untersucht und bestätigt" vom 19.9.2010

Weitere Informationen zu photoaktive Baustoffe können per E-Mail an Initiative photoaktive Baustoffe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)