Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1776 jünger > >>|  

Rotex feiert 15 Jahre A1 Ölkessel und gibt 15 Jahre Garantie auf den Kesselkörper

Heizkessel Rotex A1 offen
A1 ohne Verkleidung
(Bild vergrößern)
  

(10.10.2012) Gegründet im Jahre 1973 als Kunststoffverarbei­ter, begann die Rotex GmbH 1978 mit der Produktion von Heiz­öllagertanks aus Polyethylen (PE). In diesem Bereich erreichte das Unternehmen rasch eine marktrelevante Position. Mitte der 1990er Jahre präsentierte Rotex dann erstmals den Heizkessel Rotex A1. Er war der erste Heizkessel aus der Materialkombina­tion Twintec (Aluminium und Edelstahl) und steht damit für den Beginn eines neuen Kesselzeitalters.

Bei der Entwicklung der A1-Kessel ging Rotex neue Wege: Energieeffizienz, Langlebigkeit, wenig Wartungsaufwand und ein geringes Gewicht waren/sind entscheidende Kriterien. Des­halb besteht der Kesselkörper aus Twintec, einem patentierten Materialverbund aus Edelstahl und Aluminium. Twintec ermög­licht es, dass bei Rotex-Kesseln die Brennwertnutzung direkt im Kessel stattfindet. Spezielle nachgeschaltete Wärmetau­scher - wie sonst oft üblich - sind nicht erforderlich. Dennoch erreichen die A1-Brenn­wertkessel Wirkungsgrade bis zu 104 Prozent.

1999 setzte das Güglinger Unternehmen am Markt Trends mit der Markteinführung des kompaktesten Öl-Kessels mit Brennwerttechnik. Rotex gab zudem für alle Kessel eine Langzeitgarantie: Die damalige Gewährleistung von 5 Jahren auf den Kesselkörper wurde auf 10 Jahre erhöht.

2002 entschloss sich Rotex-Geschäftsführer Dr. Franz Grammling als erster Hersteller Niedertemperatur-Heizkessel komplett aus dem Programm zu nehmen. „Wir waren schon damals von der Öl-Brennwerttechnik überzeugt und wollten unseren Kunden keine veraltete Technik mehr anbieten,“ sagt Grammling. Der Testsieg bei Stiftung Warentest 06/2002 bestätigte diese Entscheidung.

Inzwischen sind alle Rotex Öl-Brennwertkessel zur Verwendung von Heizöl mit bis zu 20% biogenen Bestandteilen ausgerüstet. Damit wird auch die Ölheizung regenerativ - siehe auch Baulinks-Beitrag „Rotex-Kessel und Tanks sind "Ready for BioOil" vom 26.3.2007.

15 Jahre Garantie auf den Kesselkörper

Die lange Haltbarkeit dokumentiert der Hersteller seit dem 1. Juli 2012 mit einer Lang­zeitgarantie und erhöht die bisherige Gewährleistung auf den Kesselkörper von 10 Jah­ren auf 15 Jahre.

Weitere Informationen zu Öl-Brennwertkesseln können per E-Mail an Rotex angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)