Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0070 jünger > >>|  

BAU 2015-Vorberichte aus der Halle A3: „Ziegel / Dachkonstruktion / Dachfenster“

(12.1.2015; BAU 2015-Vorbericht) Dachbaustoffe inklusive Dachfenster und energie­erzeugende Systeme durchziehen die komplette Halle A3. Und die Ziegelindustrie zeigt dabei ihr ganzes Repertoire - also neben Dachziegeln auch Hinter- und Vormauerziegel sowie Pflasterklinker:

Zu den Ausstellern der Halle A3 mit einer Vorankündigung zählen (gleichsam im Hallen­plan von rechts nach links durch die Halle laufend):

Beck+Heun (A3/300) hat sein CO₂MPACT-Fensterdämmsys­tem um die Option eines wärmerückgewinnenden dezentralen Laibungs-Lüftungssystems erweitert - siehe Bild rechts aus dem Beitrag vom „AIRFOX: Beck+Heun packt dezentrale WRG-Lüftung in sein Fenster-Dämmsystem“ vom 8.1.2015. Den ROKA-TOP Neoline Aufsatzkasten gibt es zudem nun in einer Fernster stabilisierenden Version - siehe Beitrag vom 11.12. 2014.


  

Das Neuheiten-Potpourri bei Wienerberger (A3/101) reicht von einem dunklen Penter-Pflaster-Formatmix und einem er­weiterten Terca-Riemchen-Programm (Bild rechts) über neue Alegra-Dachziegel sowie Argeton-Fassaden-Platten für die vertikale Montage bis zum Poroton-S10-MW, der sich durch seine optimierte Druckfestigkeit für bis zu neunstöckige Ge­bäude eignet.

FDT (A3/302) präsentiert die Dachbahn-Systeme Rhepanol und Rhenofol samt passendem Zubehörprogramm sowie das komplett überarbeitete VarioGully-System für die schnelle Entwässerung von Flachdächern. Dank verbesserter Geome­trie sei bei diesem die Ablaufleistung gegenüber der Erstserie um bis zu 25% gestei­gert worden - siehe auch Dach+Holz-Bericht vom 26.2.2014 dazu:

Alwitra (A3/302) hat außer den eingeführten Dachbahnen ein neues Produkt aus dem Bereich Tageslichtsysteme und die Weltpremiere seines Entwässerungs- und Lüfter­systems angekündigt.

Zu den Neuheiten bei Braas (A3/303) gehören der kleinfor­matige Dachziegel Rubin 15V, die vergleichsweise schlanke Aufsparrendämmung Clima Comfort aus Resol-Hartschaum, das Ausstiegsfenster Luminex Klassik (Bild rechts) sowie die werkzeugfrei zu montierende Sturmklammer - siehe Beitrag „Neuer „Braas Clip“ zur Sturmsicherung von Dachsteinen“ vom 27.10.2014.

Neben dem Hagel-geprüften Dachziegel-Sortiment stellt Er­lus (A3/403) Dachzubehör wie Schornsteinpakete für ener­gieeffiziente Gebäude und Befestigungen für Solaranlagen aus. Informiert wird ferner über den präziseren Schneeschutzrechner sowie den er­gänzten Wärme-Wegweiser, der bei der Wahl eines passenden Schornsteinsystems hilft:

Wärme-Wegweiser von Erlus

Bei Schlagmann Poroton (A3/411) gibt es jetzt den speziell für den Wohnungsbau energetisch und schallschutztechnisch optimierten S8-Mauerziegel sowie die kerami­sche Wärmedämmfassade Poroton-WDF in zusätzlichen Abmessungen (zur Erinnerung siehe Baulinks-Beitrag „Premiere für Poroton-Wärmedämmfassade“ vom 21.1.2009). Eine neue EC6-konforme Deckenrandschale soll zudem die sichere Ausführung des Deckenauflagers erleichtern.

Hagemeister (A3/312) will mit seiner Klinkervielfalt belegen, dass auch ein Jahrtau­sende alter Naturbaustoff dem Zeitgeist folgen kann - z.B. mit der neuen nordisch-rauen Sortierung Farsund HS in hellen Grau- und Weißtönen mit Ziegel-Handstrich-Oberfläche und unregelmäßigen Kanten.

Nelskamp (A3/111) zeigt sein umfangreiches Dachziegel- und Dachsteinsortiment mit verschiedenen Oberflächen - und au­ßerdem die denkmalschutzgerechten Solardächer SolarPower­Pack und MS 5 2Power sowie den neuen Dachstick aus faser­verstärktem und teilkristallinem Thermokunststoff zur Sturm­sicherung - siehe Bild rechts aus dem Beitrag „Werkseitig vor­montiert: Nelskamps Dachstick zur werkzeuglosen Sturmsiche­rung“ vom 27.10.2014.

Bei Zinco (A3/119) sind nicht nur herkömmliche Dachbegrü­nungssysteme zu sehen, sondern auch der gewichtsparende Aquatec-Aufbau mit Dochtvlies (Bild unten) und der nature­line-Systemaufbau mit Elementen aus Biokunststoff - kleiner Querverweis dazu: „,Biowerkstoff des Jahres 2014’: Milchfaser, Injektionsmörtel, Gründach und Dämmung“ vom 5.5.2014.

Neben seinem erweiterten Serviceangebot stellt Schiedel (A3/319) aktuelle Produkt­lösungen vor, wie den passivhauszertifizierten Schornstein Xpert, das Premium-Lüf­tungssytem Aera Equonic und die neuen Kingfire-Brennstoff-Öfen mit integriertem Ab­solut-Schornstein.


  

Unipor (A3/320) ist mit seinen mineralisch gefüllten Mauer­ziegeln vertreten, darunter auch der jüngste Zugang WS08 Coriso, der Schall- und Wärmeschutz kombiniert. Zudem soll der Fachwelt ein neuer Dämmstoff für die Ziegelfüllung vor­gestellt werden, der die bisherige mineralische Füllung um ei­ne besonders ökologische Komponente ergänzt.

Im Mittelpunkt des Messeauftritts von Roto (A3/321) steht die Markteinführung einer neuen Dachfenstergeneration mit einer besonderen Montage-Klicktechnik, die einen leichten und sicheren Einbau verspricht (Bild rechts). Neu ist auch das Flachdachelement „Designo Flachdach plus“, das sich als Alternative zu üblichen Lichtkuppeln versteht. (Querverweis: Für Roto Frank siehe Halle C1/321.)

Interferenz (A3/521) hat sein Sortiment von Tageslichtsystemen um Varianten spe­ziell für große und hohe Industriehallen erweitert. Diese sorgen durch eine besondere Fokussierung dafür, dass das Licht direkt auf die Nutzfläche geleitet wird, und sich nicht in der Höhe verliert.

Die Schwerpunkte bei Optigrün (A2/430) sind Gestaltungsideen für den Lebensraum Dachterrasse, Industriebegrünungen mit Mehrfachnutzen sowie die Steildachbegrü­nung mit dem Schubsicherungssystem Typ P - siehe Bild unten aus dem Beitrag „Neu­es Schubsicherungssystem von Optigrün für begrünte Pult- und Satteldächer“ vom 27.10.2014. Ferner gibt es für jeden Besucher die neue Planungsunterlage (sowie das Kinderbuch „Vier Freunde finden eine neue Heimat“).

Außer dem ergänzten Delta-Klebe-Programm steht bei Dörken (A3/330) die neue, be­sonders reißfeste und durchsturzsichere Unterdeckbahn Delta Maxx X im Fokus. Durch einen kälteunempfindlichen Spezialkleber auf der doppelten Klebezone könne die Bahn auch bei widrigen Wetterverhältnissen und einer Temperatur von bis zu -10° sicher verlegt werden.

Velux (A3/339) stellt außer in Halle A3 auch im Übergangs­bereich zur Halle A4 aus. Neu sind die komplett überarbeitete Sonnenschutzkollektion, ein Online-Tool zur Erstellung eines Lüftungskonzepts nach DIN 1946-6 sowie das Cabrio Dach­fenster, das sich zu einem balkonähnlichen Dachaustritt aus­klappen lässt (Bild rechts).

Zum Programm von Fakro (A3/135) gehören Fenster wie das Passivhaus-Dachfenster FTT U8 Thermo inkl. EHV AT Eindeck­rahmen oder Flachdachfenster der Designserie D_F, aber auch automatisch gesteuerte Rolllläden und Markisen sowie Bodentreppen für verschiedene Anforderungen.

C1 C2 C3 C4 B0,Eing.
B1 B2 B3 B4 B5 B6
A1 A2 A3 A4 A5 A6
siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)