Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0134 jünger > >>|  

„Silvacor“: Unipors neuer, mit Holzfaser-Dämmstoff gefüllter Mauerziegel

(28.1.2015; BAU-Bericht) Die mittelständisch geprägte Unipor-Gruppe hat in Mün­chen als erster Hersteller einen massiven Mauerziegel vorgestellt, dessen integrier­ter Dämmstoff ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen besteht. „Silvacor“ heißt die Füllung, die Planern, Verarbeitern und Bauherren ab sofort eine weitere Option für einen ökologischen Wandaufbau bietet. „Silva“ (lateinisch) steht dabei für „Wald“ bzw. „Holz“, während „Cor“ auf den Einsatz im Kern des Steins verweist. Unipor verwendet als Füllung einen Holzfaser-Dämmstoff aus der Produktpalette der Steico SE:


Ein reines Naturprodukt

„Die natürliche Füllung besteht aus sortenreinen Nadelholzfasern. Diese erweisen sich als äußerst umweltschonend, wohngesund und hoch wärmedämmend. Sowohl der Zie­gel als auch die Dämmstoff-Füllung können problemlos recycelt werden.“, erklärte Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber, Geschäftsführer der Unipor-Gruppe, während der BAU.

Als erster Mauerziegel der neuen Gattung ist ab sofort der „W07 Silvacor“ erhältlich. Mit einem Wärmeleitwert von 0,07 W/mK ermöglicht er den Bau von einschaligen Au­ßenwänden, die in einer Wandstärke von 42,5 cm einen U-Wert von 0,16 W/m²K er­warten lassen. Damit lässt sich auf monolithische Weise (also ohne WDV-System) der Standard eines KfW-Effizienzhauses 55 erreichen.

Auch in schlankerer Ausführung ermöglicht der „W07 Silvacor“ energiesparende Bau­weisen ohne WDVS - und zwar vom EnEV-Standard bis hin zum KfW-Effizienzhaus 70. Der Mauerziegel soll sich dabei speziell für den Einsatz in Einfamilien-, Reihen- und Doppelhäusern (Unipor-W-Klasse) eignen.

Hinsichtlich des Brandschutzes war auf der Messe noch zu erfahren, dass noch nicht alle Prüfungen abgeschlossen seien, aber mit der Einordnung in die Feuerwiderstands­klasse F60-AB gerechnet werden könne.

Weitere Informationen zu „Silvacor“-Mauerziegeln können per E-Mail an Unipor angefordert wer­den.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)