Remmers GmbH

Bernhard-Remmers-Str. 13
D - 49624 Löningen
Telefon: +49(5432)830
URL: remmers.de
E-Mail an Remmers

Starker Bodenschutz „Crete PU-Beton“ für hygienisch sensible Produktionsbereiche (17.9.2014)
Produktionsprozesse in der Lebensmittelindustrie sind aufgrund von Hy­gie­neanforderungen besonders sensibel. Außerdem kommt es z.T. zu hohen Tempera­turbelastungen und zum Austritt chemisch aggressiver Flüssigkei­ten - und das gerne auch gleichzeitig.

Kalkspatzenmörtel als Fassadenputz im historischen Kontext (21.6.2014)
Möglichst nah am Original - so lautet meist die Vorgabe bei der Restau­rie­rung historischer Gebäude. Vor diesem Hintergrund ist der Historic Kalk­spatzenmörtel von Remmers entwickelt worden. Der Fassadenputz ist spe­ziell für die Sanierung historischer Bausubstanz entwickelt wor­den.

Modulares Sanierputzsystem mit Salzdepot (16.6.2014)
Bei der Sanierung alter Gebäude sind Salzausblühungen und zerstörte Putzoberflächen eher die Regel; für die Instandsetzung sind Original-Bau­stoffe nur bedingt geeignet. Erfolgversprechend ist vielmehr, das Putzsys­tem in Bezug auf Salzeinlagerung, hydrophober Einstellung und Feuchte­durch­gang objektspezifisch anzupassen.

Ein weißer Boden für saubere Elektromotoren (23.5.2014)
Strahlend Weiß präsentiert sich die VW-Produktionshalle 6 für Elektromo­toren am Unternehmensstandort im hessischen Baunatal. Die empfind­liche High-Tech-Elektronik stellt hier ganz neue Anforderungen an die Werks­hygiene - und damit in einem besonderen Maße auch an die Bodenversie­gelung.

„OS Concre-Fill“: Poren- und Lunkerverschluss in einem Arbeitsgang neu von Remmers (5.3.2014)
Für das Egalisieren von Poren und Lunkern an statischen und dynami­schen Betonoberflächen, wie z.B. Brücken, Parkhäuser und Fassaden, hat Rem­mers „OS Concre-Fill“ entwickelt. Die faserverstärkte Beschich­tung ist mit einer wasserabweisenden Schutzbeschichtung überstreich­bar.

Uretek/Remmers-Seminare im März: „Bauschäden erkennen, vermeiden und sanieren“ (16.2.2014)
2014 setzt Uretek mit dem Kooperationspartner Remmers Baustofftech­nik sein Fortbildungsprogramm fort. Das aktuell anstehende Seminar „Bauschä­den erkennen, vermeiden und sanieren“ richtet sich an alle im Hochbau tätigen Baupro­fis.

Maschinelle Kunstharzestrich-Herstellung in großem Stil (7.2.2014)
Die Remmers Baustofftechnik hat mit dem Epoxy ESC 100 ein transpa­ren­tes Epoxy-Bindemittel ohne Weichmacher für Kunstharzestriche im Pro­gramm, das zusammen mit herkömmlichen Quarzsandmischungen und ins­besondere mit gewöhnlichem Estrichsand ein schnell härtendes ver­arbei­tungs­freundliches System ergibt.

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE