Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0634 jünger > >>|  

Montageblock von KaMo - geprüft und für gut befunden

Sanitärinstallation, Armaturen, Sanitär-Montageblock, Rohre, Wasserleitungen, Rohrleitungen, Warmwasser-Armaturen, Absperrventile, Wasserzähler, Absperrventil, Armatur(16.5.2004) Nach einer Untersuchung durch das Fraunhofer Institut für Bauphysik in Stuttgart erfüllt der SanQuick Montageblock Eco der KaMo Systemtechnik, Ehingen, die Vorgaben der EnEV vollständig. Das heißt, die Wärmeabgabe der ungedämmten Armaturengruppe wird durch den hochwertigen PU-Schaum um über 53 Prozent reduziert. Der ermittelte Wert liegt damit deutlich über den geforderten 45 Prozent, die die EnEV für die Isolierung von ungedämmten Rohren vorschreibt. "Nachdem die Vorgaben der EnEV sich ausschließlich auf Rohrleitungen beziehen, wollten wir genauer wissen, welche Vorteile der Einsatz unseres patentierten SanQuick Montageblocks im Hinblick auf mögliche Energiesparmaßnahmen bringt," so Ulrich Morlok, Geschäftsführer von KaMo. Aus diesem Grund wurde beim Fraunhofer Institut die Untersuchung des gesamten Bauteils in Bezug auf die Dämmung von Warmwasser-Armaturen in Auftrag gegeben. Die vollständigen Ergebnisse sind im Prüfbericht P2-249/2003 dokumentiert und können bei Interesse gerne angefordert werden.

Auch im Bereich Schallschutz hat der SanQuick Montageblock gut abgeschnitten. Bestätigt wird dies durch das Allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis der Landesgewerbeanstalt (LGA) Bayern, das die Montageblöcke Eco und Perfekt in die Armaturengruppe I gemäß DIN 4109 einstuft.

SanQuick - geprüfte Qualität von KaMo

Der SanQuick Montageblock verspricht eine einfache und schnelle Montage bzw. Ausrichtung von Absperrventilen und Wasserzählern, sowohl an der Wand wie auch in Installationssystemen. Bei der Messung durch das Fraunhofer Institut wurde dabei das gesamte Bauteil des SanQuick Montageblocks mit allen Komponenten (Wasserzähler, Absperrventil, Armatur) berücksichtigt. Wie die Untersuchung zeigt, optimiert der Formkörper aus PU-Hartschaum die Dämmung deutlich. Ebenso wurde deutlich, dass die auf die Rohrstrecke aufgeschäumte Wärmedämmung des SanQuick Montageblocks auch im Hinblick auf die Vermeidung von Tauwasserbildung an der Kaltwasserleitung bauphysikalisch eine optimale Lösung darstellt.

Der SanQuick Montageblock von KaMo ist in den Varianten Eco und Perfekt erhältlich. Mit einer minimalen Bautiefe von 60 bzw. 80 mm lassen sie sich vielseitig und flexibel einsetzen. Diagonal eingeschäumte Befestigungsprofile und Montagewinkel erleichtern dabei dem Installateur den problemlosen Einbau. Die optimale Zug- und Druckfestigkeit des PU-Schaums verhindert ein Verdrehen der Verrohrung. Die UP-Ventile sind DVGW registriert. Der SanQuick Montageblock ist resistent gegenüber aggressiven Baumaterialien und ist (auch mit Brandschutzummantelung) für alle namhaften Wasserzählerfabrikate lieferbar. Die Anschlüsse sind wahlweise in 3/4'' IG oder 22 mm Löt/Press erhältlich.

SanQuick Perfekt ist wahlweise als "duo" oder "mono" erhältlich. Die Verrohrung besteht komplett aus Rotguss mit dem Absperrventil "Kemper UP-plus". Die eingebaute Wasserwaage erlaubt eine optimale Ausrichtung.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)