Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0463 jünger > >>|  

Intelligence by Dornbracht: Neue technische Lösungen vom Armaturen-Hersteller


Ventile, Armaturen, Armaturen-Hersteller, Unterputz-Ventile, Unterputz-Zweiumstellung, Sanitärinstallation, Dreiwegeumstellung, Armatur, Waschtisch-Wandbatterien, Unterputz-Ventil, Wasserschmierung, Ventil, Waschtisch-Armaturen, Waschbecken-Armaturen, Wandbatterie, Unterputz-Ventilkörper

(9.4.2004) Auf der diesjährigen SHK in Essen (16.-20.03.04) präsentierte Dornbracht gleich mehrere technische Neuheiten. So werden ungewöhnliche Einbausituationen von Armaturen zum Beispiel mit Unterputz-Ventilen, mit der Unterputz-Zwei- und Dreiwegeumstellung sowie mit ablängbaren Keramik-Oberteilen von Waschtisch-Wandbatterien gelöst. Die Neuentwicklung ermöglicht, dass die Aufputzteile bei der Endmontage immer die gleiche Ausladung haben und damit ein einheitliches, harmonisches Gesamtbild im Bad entsteht.

Der Körper des Unterputz-Ventils aus besonders korrosionsbeständigem DR-Messing lässt sich leicht über integrierte Befestigungslaschen installieren. Er ist mit verschiedenen Anschlussmaßen wie 1/2" und 3/4" Gewindeanschluss bzw. 15 mm und 22 mm Lötanschluss erhältlich. Das Keramik-Oberteil ist mit einer Wasserschmierung, die eine dauerhafte Leichtgängigkeit verspricht, ausgestattet. Die Unterputzteile ermöglichen durch die ablängbare Spindel des Keramik-Oberteils in Verbindung mit einer stabilen Messinghülse einen sehr großen Tiefenausgleich von bis zu 80 mm.

Mit der gleichen Technik, der ablängbaren Drehspindel mit Messinghülse, sind auch die neuen Unterputz-Zwei- und Dreiwegeumstellungen ausgestattet. Unabhängig von der Einbautiefe des Unterputz-Körpers bleibt auch hier die Ausladung einheitlich und eine Verlängerung ist nicht mehr notwendig. Die bewährte Wasserschutzmanschette wird sowohl beim Unterputz-Ventil als auch bei der Unterputz-Zwei- und Dreiwegeumstellung in die alternative (bauseitige) Abdichtung eingebettet und gewährleistet einen absolut sicheren und einfach zu installierenden Wasserschutz zur Wand. Zum Schutz der Funktionsteile in der Rohbauphase werden Rohbauschutzhauben gleich mitgeliefert.

Durch die neuen ablängbaren Drehspindeln mit Messinghülsen der Keramik-Oberteile wird auch die Installation der Dornbracht Waschtisch-Wandbatterien einfacher. Es gibt zwei Modelle zur Vormontage: Einen Unterputz-Körper mit festem Stichmaß von 200 mm sowie einzelne Unterputz-Ventilkörper zur individuellen Anordnung der Bedienelemente und des Auslaufs.

Die Unterputz-Ventile, die Unterputz-Zwei- und Dreiwegeumstellungen und die Waschtisch-Wandbatterien mit neuer Technik sind für alle Dornbracht Serien erhältlich. Für die neuen Unterputz-Ventile ist eine TechniPlan-Broschüre mit Planungsbeispielen und technischen Informationen erhältlich.

Übrigens: Ab Juni 2004 sollen die Waschtisch-Wandbatterien mit den neuen xControl-Keramik-Oberteilen mit verbesserter Regelcharakteristik ausgeliefert werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)