Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0658 jünger > >>|  

Unipor lobt 7. Architekturpreis aus

  • 10.000 Euro für Ziegel-Architektur "Im Einklang mit der Natur"

(23.4.2006) Zum inzwischen siebten Mal lobt die Unipor-Ziegel-Gruppe ihren Architekturpreis "Im Einklang mit der Natur" aus. Architekten, Bauträger und Bauherren können sich bis zum 1. September mit fertig gestellten Objekten bewerben. Ausgezeichnet werden außergewöhnliche Einsendungen, die eindrucksvoll das umweltgerechte Bauen mit Ziegeln demonstrieren. Die fünf besten Einsendungen erhalten Geldpreise in Höhe von insgesamt 10.000 Euro und werden zudem ausführlich in Fach-Publikationen dargestellt.

Architekturpreis, umweltgerechtes Bauen, Ziegelbau, Unipor-Ziegel-Gruppe, Mauerziegel, Ziegelmauerwerk, zukunftsgerichtete Architektur, massive Ziegelbauweise, Neubau, Umbau, Ausbau, Aufstockung mit Ziegeln

Aus dem anfänglichen Experiment ist inzwischen gute Tradition geworden: Die Unipor-Ziegel-Gruppe lobt zum siebten Mal den Architekturpreis "Im Einklang mit der Natur" aus. Der Preis wurde 1994 ins Leben gerufen, um zukunftsgerichteter Architektur eine würdige öffentliche Plattform zu bieten. "Mit der Prämierung beispielhafter Bauten in massiver Ziegelbauweise wollen wir Planern und Bauherren zugleich deutlich machen, wie viele Gestaltungsmöglichkeiten der Baustoff Ziegel bietet. Es gibt zahlreiche innovative Wege, die hervorragenden bauphysikalischen Eigenschaften des Ziegels zu nutzen," erläutert Unipor-Geschäftsführer Dr. Thomas Fehlhaber. Ausschlaggebend für die Beurteilung der eingereichten Objekte sei die außergewöhnliche Lösung der gestellten Aufgabe - unter Berücksichtigung der Wirtschaftlichkeit sowie des ökologischen Nutzens.

Preise für Neubau und Umbau

Die fachkundige Prüfungskommission wählt aus allen Einsendungen fünf Sieger aus, die Prämien in Höhe von insgesamt 10.000 Euro erhalten. Der erste Preis ist dabei mit 5.000 Euro dotiert. Zusätzlich dazu lobt Unipor den Sonderpreis "Ausbau und Aufstockung mit Ziegeln" aus, der mit 1.000 Euro dotiert ist. Mit dem Sonderpreis prämiert Unipor zum ersten Mal gelungene Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen.

Die einzelnen Wettbewerbs-Phasen begleitet Jury-Mitglied Prof. Georg Sahner, Dozent für "Entwerfen und Baukonstruktionslehre" an der FH Augsburg. Die Bekanntgabe der Sieger erfolgt auf der BAU 2007 in München. Alle Preisträger und ihre Objekte werden zudem in Fach-Publikationen und im Internet ausführlich präsentiert.

Die Teilnahme-Unterlagen zum 7. Unipor-Architekturpreis sind im Internet abrufbar oder können bei der ...

.... angefordert werden. Einsendeschluss ist der 01. September 2006.

ausgewählte weitere Meldung:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)