Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1250 jünger > >>|  

Neue Block- und Planziegel von Thermopor

(26.7.2006) Dass die Energiepreise weiter steigen werden, bezweifelt heute niemand mehr. Kein Wunder, dass der Marktanteil der "KfW-60"- und "KfW 40"-, "3-Liter"- und "Passiv"-Häuser ständig zunimmt. Für diese, extrem energiesparenden Häuser entwickelte die Thermopor-Gruppe jetzt einen neuen Block- und Planziegel. Diese Ziegel versprechen eine "ungewöhnliche Kombination von Spitzenwerten der Wärmedämmung, großer Tragfähigkeit und hohem Brandschutz" - so der Anbieter.

"Wir wollten noch nie unsere Ziegel einseitig in Richtung Wärmedämmung optimieren. Die bekannte Wohnqualität und Lebensdauer eines Ziegelhauses beruht schließlich auf der Summe positiver Eigenschaften," betont Geschäftsführer Reinhold Heigl. Die neuen Thermopor-SL-Blockziegel und Thermopor-SL-Planziegel sollen dieses Ziel umsetzen: Sie dämmen mit ihrem Bemessungswert der Wärmeleitfähigkeit von λ=0,09 W/mK um fast 50% besser als Holz! Mit ihrer Rohdichteklasse von 0,65 haben sie genügend "Körper" und damit Festigkeit. Das schlägt sich in den hohen zulässigen Druckspannungen der Ziegelwände nieder. Von der hohen Tragfähigkeit profitiert auch die Brandschutzeinstufung: Beide Ziegel erfüllen die Anforderungen der Feuerwiderstandsklasse F90. Die Blockziegel sind auch für Brandwände zugelassen.

Neben den üblichen Wanddicken von 30 cm (U-Wert 0,28 W/m²K ) und 36,5 cm (U-Wert 0,23 W/m²K) liefern die Ziegelwerke die Ziegel auch für die Wanddicken 40 cm (U-Wert 0,21 W/m²K), 42,5 cm (U-Wert 0,20 W/m²K) und 49 cm (U-Wert 0,17 W/m²K).

Für traditionelles Mauerwerk mit der Lagerfugendicke von 12 mm bietet ist der Thermopor-SL-Blockziegel (bauaufsichtliche Zulassung Z17.1-919) gedacht. Die Thermopor-SL-Planziegel haben das gleiche Lochbild. Sie sind - gemeinsam mit dem deckelbildenden Dünnbettmörtel maxit 900 D - in der Zulassung Z17.1-920 geregelt. Deckelbildender Dünnbettmörtel vergrößert die zulässigen Druckspannungen und verhindert Konvektion im Mauerwerk.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)