Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1246 jünger > >>|  

Fassadenprofile - gleichsam die Kirsche auf der Sahne

(9.8.2017) In allen Jahrhunderten wurden Gebäude, Häuser und Unterkünfte von ihren Bewohnern gerne individualisiert, um sie und sich von der Masse abzuheben. Wie man heute - in Zeiten des „Diktats der Bauphysik“ - eigene Wege an der Fassade gehen kann, zeigt NMC mit seinen Fassadenprofilen.

NMCs Domostyl-Produkte für Fassaden erlauben es Handwerkern und Architekten, Gebäuden nicht nur einen ganz eigenen Charakter mit auf den Lebensweg zu geben, sondern auch alte Fassaden gemäß der ursprünglichen Gebäudepläne stil- und fachgemäß zu renovieren.


BRALE Musterhaus Berlin (Foto © Regina Sablotny, Berlin)

Standardprofile und Sonderprofile

Um den unterschiedlichen Wünschen und Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden, bietet NMC zwei unterschiedliche Produktreihen an:

  • Die dekorativen, stabilen und widerstandsfähigen Fassadenprofile der Standardserie bestehen aus hochverdichtetem Polyurethan und sind leicht zu verarbeiten.
  • Für Planer und Bauherren, die ein Gebäude mit frei wählbaren Formen aufwerten wollen, bieten sich die Domostyl-Sonderprofile an. Diese individuell gestaltbaren Profile werden ganz nach Kundenwunsch in der NMC-eigenen Produktion in Deutschland gefertigt. Sie bestehen aus einem hochwertigen expandierten Polystyrolkern sowie einer harten aber dennoch elastischen Kunststoffarmierung und Quarzsand. Diese Beschichtung sorgt für eine natürlich anmutende Steinoptik und verspricht zudem eine sehr gute Haftung des späteren Farbauftrags.

Sanierung einer Bäckerei in Mönchengladbach (Fotos © Elmar Wolff, Freital)

Domostyl Fensterbänke

Auch Außenfensterbänke sind - neben aller Funktionalität - vor allem gestalterische Elemente der Fassade. Passend zu den Leibungs- und Fassadenprofilen weisen die Fensterbänke auch die gleiche Materialität wie die Domostyl Sonderprofile auf. Damit das Wasser besser abläuft, haben alle Fensterbänke ein integriertes Gefälle von 8% bzw. einen Neigungswinkel von 5°.

Die Profile und Fensterbänke sind erstaunlich leicht und trotzdem bemerkenswert hart. Das ist insbesondere bei der Befestigung an der Fassade vorteilhaft, denn die Fassade bleibt dabei unbeschädigt - was auch für Wärmedämmverbundsysteme gilt.


vor und nach der Rekonstruktion der ursprünglichen Fassade in der Regenburger Straße in Straubing (Fotos © Florian Pacher; Bilder vergrößern)

Weitere Informationen zum Domostyl-Programm können per E-Mail an NMC angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)