Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1247 jünger > >>|  

Fertigelemente zur ergänzenden Gestaltung von WDVS-Feinputzfassaden neu von Austrotherm

(9.8.2017) Die perfekte Gebäudehülle sollte nicht nur bautechnisch ausgereift und langlebig sein, sie ist auch das Aushängeschild für die grundsätzliche Stilrichtung des jeweiligen Gebäudes. Für das passende „MakeUp“ bietet z.B. Austrotherm neben Fassadenprofilen (siehe Beitrag vom 7.12.2015) auch ein flexibel einsetzbares Designelement für WDV-Systeme an. Die mit einer elastischen Beschichtungsmasse versehenen Fertigelemente geben Gebäuden eine klare geometrische Struktur, bieten gleichzeitig aber auch zahlreiche individuelle Gestaltungsoptionen - dank ...

  • vielfältigen Formen und Formaten sowie
  • einer breiten Farbauswahl und
  • freien Anordnung an der Fassade.

Die Designelemente werden mit Fassadenkleber im Buttering-Floating-Verfahren direkt auf das WDVS geklebt und verhindern damit bauartbedingt jegliche mögliche Unterbrechung des Dämmsystems sowie die daraus eventuell resultierenden Wärmebrücken.

Die Elemente bestehen aus einem leichten Hartschaum, dessen Oberfläche werkseitig bereits endbeschichtet und damit witterungsbeständig ist. Da vor Ort kein Putz aufgebracht werden muss, bieten die Designelemente dem Verarbeiter eine glatte, ebene Fläche, die problemlos in jedem Farbton gestrichen und auch immer wieder überstrichen werden kann. Kleinere Beschädigungen lassen sich zudem mit einem Spachtel leicht beheben und werden ebenfalls mit Fassadenfarbe überstrichen.


alle Fotos © Fotos: Austrotherm

Angeboten werden die Designelemente in jeder beliebigen Form sowie in einer maximalen Größe von 1 auf 2,5 m. Sollten größere Flächen an einem Stück gewünscht sein, kann der Fassadenbauer mehrere Elemente nahtlos aneinanderfügen. Auch Ecklösungen ohne Fugen sind auf diese Weise umsetzbar. Sonderfertigungen in Form von individuellen Zuschnitten, wie zum Beispiel abgerundete Elemente oder solche, die bereits mit individuellem Schriftzug versehen sind, eröffnen zusätzliche Freiheiten.

Die Designelemente eignen sich für eine komplette Verkleidung einer Fassade aber auch für eine akzentreiche Betonung einzelner Flächen.

Weitere Informationen zu den Designelementen für WDVS-Fassaden können per E-Mail an Austrotherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)