Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1845 jünger > >>|   

Aviotec von Bosch erhält VdS-Anerkennung für videobasierte Branderkennung

(5.12.2017) Die videobasierte Branderkennung Aviotec von Bosch hat Mitte November die erste Anerkennung (G217090) der VdS Schadenverhütung GmbH als automatische Videokamera zur visuellen Brandüberwachung erhalten.


alle Fotos © Bosch

VdS hat nach Angaben von Bosch für die videobasierte Branderkennung ein anspruchsvolles Prüfverfahren unter Einbeziehung der VdS-Richtlinien 2203, „Anforderungen an Brandschutz-Software“, sowie der „Vorgaben zur Prüfung von Flammenmeldern“ entwickelt. Diese Prüfungen hat Aviotec IP starlight 8000 bestanden. Geprüft wurden ...

  • die Immunität gegen Fehlalarme,
  • die langfristige Funktionssicherheit und
  • die Zuverlässigkeit unter erschwerten Umweltbedingungen sowie unter betriebsbedingt auftretenden mechanischen Einflüssen.

Licht ist schneller als Rauch

Der zentrale Vorteil der videobasierten Branderkennung ist ihre Schnelligkeit. Sie erkennt Feuer visuell direkt an der Quelle, ganz unabhängig von der Migration des Rauchs zum Melder. Diese Schnelligkeit der Detektion betont auch Philipp Mondrik, Projektverantwortlicher des VdS: „Generell zeigten unsere Prüfungen auch, dass man bei dieser videobasierten Branderkennung unter idealen Bedingungen sogar von einer ,Brandfrühesterkennung‘ sprechen kann“.


Bild aus dem Beitrag „Aviotec: Videobasierte Branderkennung à la Bosch“ vom 1.6.2016

Das wichtige Prüfungskriterium „Immunität gegen Fehlalarme“ wurde dem Vernehmen nach in einem besonderem Maße erfüllt, da die auf Basis eines physikalischen Rauch- und Flammenmodells entwickelten Algorithmen zur Branderkennung brandspezifische Eigenschaften präzise definieren und klar von möglichen Störgrößen abgrenzen könnten.

Weitere Informationen zu Aviotec können per E-Mail an Bosch angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)