Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1073 jünger > >>|  

Oras Group investiert in Digitalisierung und kauft Schweizer Unternehmen Amphiro


  

(15.7.2018) Der Armaturenhersteller Oras digitalisiert mit seinen Marken Oras und Hansa schon seit geraumer Zeit das Bad. Um diese Position weiter auszubauen, hat sich das Unternehmen die Anteilsmehrheit am Schweizer Start-up-Tech­no­lo­gie­un­ter­neh­men Amphiro gesichert. Amphiro ist ein Spin-off der ETH Zürich.

Dr. Markus Lengauer, CEO der Oras Group, erinnerte in dem Zusammenhang daran, dass das Zuhause der Menschen zunehmend smarter und vernetzter wird: „Duschen und Armaturen machen da keine Ausnahme. Wir sind davon überzeugt, dass in den nächsten Jahren zunehmend digitale Lösungen in der Sanitärbranche entstehen werden und beabsichtigen, weiterhin die treibende Kraft dieser Entwicklung zu sein.“

v.l. Jyri Virrantuomi (CFO Oras Group), Janne Rautavuori (CTO Oras Group), Markus Lengauer (President und CEO Oras Group), Thomas Stiefmeier (Gründer und CEO Amphiro), Thorsten Staake (Gründer und Vorstandsmitglied Amphiro) und Kai Millarg (Aktionär und Vorstandsmitglied Amphiro) 

Das Schweizer Start-up reklamiert für sich eine hohe Kompetenz in den Bereichen Energieeffizienz, Internet der Dinge (IoT) und Cloud Services. Von dem unmittelbaren Zugang zu diesen Technologien und dem damit verbundenen Know-how verspricht sich Oras die schnelle Entwicklung neuartiger Produkte und Dienstleistungen, die für Gesundheit, Komfort und Nachhaltigkeit stehen.

Dr. Thomas Stiefmeier, Gründer und CEO von Amphiro, kommentierte das Oras-Enga­ge­ment so: „Für Amphiro ist die Oras Group der ideale Partner und Mehrheitseigentümer. Die Entwicklung unserer Komponenten ist immer auf hohes Produktionsvolumen und nutzerorientierte, einfache Installation ausgelegt und unsere Cloud-Lösung ist stark skalierbar. Das öffnet die Welt der Datenanalyse, Nutzereinbindung und digitalen Dienste auch dem Bereich der Sanitärarmaturen. Mit dem exzellenten Marktzugang und Know-how der Oras Group können wir jetzt daran arbeiten, unsere Vision digitaler Services für Armaturen des Massenmarkts in die Realität umzusetzen.“

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE