Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0783 jünger > >>|  

Siemens treibt mit der Übernahme von Enlighted die Digitalisierung von Gebäuden  voran


  

(27.5.2018) Vor ein paar Tagen erst hat Siemens die Übername des kalifornischen Smart Home- und IoT-Software-Entwicklers J2 Innovations verlautbart. Nun wurde die Akquisition der Enlighted Inc. angekündigt. Der Anbieter von IoT-Lösungen für Gebäude kommt aus dem Silicon Valley. „Enlighted hat die Gebäudeintelligenz mit der Entwicklung einer datengestützten Multisensor-IoT-Plattform revolutioniert“, begründet Matthias Rebellius, CEO der Siemens-Division Building Technologies, das neue Engagement. „Diese Erweiterung unseres Portfolios zeigt, dass wir die Digitalisierung der Gebäudetechnik weiter konsequent vorantreiben.“

Die Transaktion soll im dritten Quartal 2018 abgeschlossen werden. Enlighted soll dann als unabhängiges Unternehmen und hundertprozentige Tochtergesellschaft von Siemens Industry, Inc. geführt werden.

Seine führende Position auf dem Markt hat Enlighted dank seiner IoT-Plattform für gewerbliche Immobilien errungen. Sie besteht aus ...

  • multifunktionalen Sensoren,
  • distributed Computing,
  • einem dedizierten Netzwerk sowie
  • Softwareanwendungen.

Das Kernstück der Plattform sind die Sensoren, die Daten in die Cloud übermitteln. Enlighted analysiert und visualisiert die erfassten Sensordaten, um die Betriebskosten zu senken und das Innenleben eines Gebäudes zu verbessern. Die Sensoren lassen sich in jedem Beleuchtungskörper installieren. Sie erfassen 65 mal pro Sekunde  Umgebungs- und Belegungsdaten.

Mit Hilfe einer erweiterten Anwendung zur Beleuchtungssteuerung soll die Plattform die Beleuchtungskosten eines Gebäudes in Kombination mit modernen LED-Leuchtmitteln um bis zu 85% reduzieren können. Darüber hinaus lassen sich Personen und Gegenstände im Gebäude lokalisieren sowie die Belegung von Stockwerken und Räumen analysieren. Des Weiteren lassen sich im Zusammenspiel mit Lösungen von Siemens die Energieeffizienz von raumlufttechnischen Anlagen bzw. HLK-Systemen verbessern.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE