Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/1465 jünger > >>|  

Erste geruchsneutrale und schnellreaktive Flüssigabdichtung von Revopur

(19.9.2018) Auch konventionelle Flüssigabdichtungen lassen sich in der Regel schnell verarbeiten. Gerade bei hohen Temperaturen entwickelten aber einige extreme Gerüche, so dass höhere Anforderungen an die persönliche Schutzausrüstung (PSA) des Verarbeiters gestellt werden müssen. Daran will die Firma Revopur grundsätzlich etwas ändern: Laut eigenen Angaben ist ihr WP200 der erste geruchsneutrale, schnellreaktive Flüssigkunststoff der nach ca. drei Stunden aushärtet.

Der lösemittel- und monomerfreie Flüssigkunststoff WP200 auf Basis von Polyaspartic/Polyurethan ...

  • ist feuchtigkeitstolerant und alkalibeständig,
  • soll bereits ab -10°C störungsfrei aushärten,
  • verträgt sich mit fast allen auf dem Bau befindlichen Untergründen wie Bitumen, Kunststoffbahnen oder Glas und
  • kann ohne Grundierungen auf Betonattiken/Sockel, Metallen, GFK, Hart-PVC und Holz aufgebracht werden.

  

Die hochelastische Abdichtung ist in der Lage, Risse zu überbrücken und kann sich überdies den temperaturbedingten Bewegungen unterschiedlicher Materialien anpassen.

Der WP200 wird vom Hersteller insbesondere für die flächige Anwendung auf Flachdächern, Dachterrassen, Laubengängen und Balkonen empfohlen - sowie für Detailanschlüsse rund um beispielsweise Lichtkuppeln, Gullys, Klimageräte, Schornsteine, Geländerpfosten,...

Weitere Infos zum Flüssigkunststoff WP200 können per E-Mail an Revopur angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE