Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0008 jünger > >>|  

BAU 2019-Vorberichte aus der Halle A1: „Steine / Erden / Baustoffe und Verbindungslösungen“

(2.1.2019; BAU 2019-Vorbericht) Der Bereich Steine/Erden präsentiert sich traditionell auf 22.000 m² in den Hallen A1 und A2. Er umfasst Kalksandstein, Beton, Bims- und Faserzement-Baustoffe, aber auch Putze, Estriche, Dämm- und Isolierstoffe.

Gemäß dem BAU-Leitthema „Digital“ haben die meisten Aussteller auch digitale Tools im Programm, was nachfolgend zur Vermeidung von zu vielen Wiederholungen in der Regel nicht explizit erwähnt wird.

Belegungsplan der Halle A1 vergrößern (Geländeplan mit allen Hallen) © Messe München

Aussteller der Halle A1 mit einer Vorankündigung (gleichsam im Hallenplan von links  nach rechts durch die Halle laufend):


Foto © Doyma (vergrößern)

Neu bei Doyma (A1/400) sind die Bauherrenpakete „All inclusive“, bei denen es sich um werkseitig vormontierte Mehr­spar­ten-Hauseinführungen für Gebäude mit und ohne Keller handelt, die alle erforderlichen Komponenten enthalten (Bild rechts). Alle integrierten Dichtelemente sind mit Blindstopfen belegt, so dass die Hauseinführung mit dem Einbau gas- und wasserdicht ist - siehe dazu auch Beitrag „Doyma bringt differenzierte Serie an Einsparten-Hauseinführungen“ vom 19.12.2018.

Saint-Gobain Isover (A1/501), informiert gemeinsam mit den Schwesterunternehmen Rigips und Weber über aktuelle Produkte und Anwendungen für nachhaltiges Bauen. Zu den Neuheiten zählen ein Flachdachsystem auf Glaswolle-Basis und ein Ultimate-Mineralwolle-System für die Sanierung von Steildächern.

Sika Unitherm Platinum reagiert unter Hitzeeinwirkung im Brandfall zu einer zentimeterdicken, isolierenden Schaumschicht. (Foto © Sika) 

Neben einer Video-Vorführung seiner patentierten 3D-Betondruck-Technologie hat Sika (A1/402) diverse Neuheiten angekündigt - darunter eine Brandschutzbeschichtung, die unter Hitzeeinwirkung eine zentimeterdicke, isolierende Schaumschicht bildet (Bild oben). Ebenfalls neu sind die Hybrid-Schutzbeschichtung Sikafloor-253 EpoCem, die die positiven Eigenschaften von Zement und Epoxy vereint, sowie eine Produktreihe von schnell trocknenden Spachtelmassen für Fußböden mit zügigem Festigkeitsaufbau, minimiertem Spannungsverhalten und früher Verlegereife.

Rockwool (A1/103) bietet auf mehreren Produktinseln einen kompakten Überblick über die Einsatzbereiche der verschiedenen Steinwolle-Dämmungen - sortiert nach den Segmenten Flachdach und Schrägdach, Fassadendämmung und -bekleidung, Stahlbau, Innenausbau und Haustechnik.


Foto © Schöck (vergrößern)

Schöck (A1/119) hat seine Isolink-Familie von thermisch trennenden Fassadenbefestigungen um den neuen, Passivhaus-tauglichen Typ TA-S für vorgehängte hinterlüftete Fassaden erweitert - siehe  Bild rechts und/oder den Beitrag „Isolink: Schöck investiert in thermisch trennende Befestigungen für Fassaden“ vom 28.8.2018. Auch zum Bauteil Balkon gibt es Weiterentwicklungen - und passend zum Thema speziell für Architekten das neue Planungshandbuch „Balkone und Laubengänge“.

BayWa (A1/418) will vor allem seine Dienstleistungen für Endkunden sowie den Baustofffachhandel bekannter machen - darunter ein Marketing-Paket, das Partnerunternehmen bei der Erstellung und Pflege einer professionellen Website unterstützt, und das Baustoffe Online-Portal, welches Online-Information und -Bestellung mit Beratung und Abholung der Ware vor Ort verknüpft. Die digitale Plattform verspricht Häuslebauern dank BIM-Anwendung, einem 3D-Modell und einer damit verbundenen Festpreisgarantie Planungssicherheit.

Evonik (A1/415) präsentiert seinen nicht brennbaren Hochleistungsdämmstoff Calostat in konkreten Anwendungsbeispielen und neuen Varianten, darunter Calostat Sandwich mit zwei Deckschichten aus spezieller Mineralwolle und/oder Glasgewebe - zur Erinnerung siehe BAU 2013-Bericht „Calostat Wärmedämmplatte aus pyrogenem Siliciumdioxid mit bemerkenswerten Eigenschaften“.


Foto © Linzmeier
  

Neben den Linitherm-Gefälledämmungen (siehe Dach+Holz 2018-Bericht „Dachreiter und Gefälledämmung für langfristig trockene Flachdächer“ vom 23.2.2018) und Dämm-Produkten für die Wohngesundheit stellt Linzmeier (A1/518) auch schlanke, hoch dämmende Linit-Verbundelemente sowie die einfach und schnell zu verlegenden PAL XXL-Dämmplatten vor, die auf Kundenwunsch bis zu einer Maximal-Länge von 12 Metern maßgefertigt werden (Bild rechts).

Der neue Fugenmörtel S-FM von Quick-Mix (A1/520) mit patentierter „Secon“-Bindemitteltechnologie soll so gut vor Ausblühungen und Auslaugungen schützen, dass das Unternehmen dafür eine 10-Jahres-Garantie gewährt. Neu sind auch der Innenputz KIP Sensitiv, der sich wie Holz anfühlen soll, sowie der hochgradig wasserabweisende Putz UNI-SD, der Feuchteschäden im Sockelbereich vorbeugen könne:

Foto © Quick-Mix 

Bei der Profi-Marke Strasser von Quick-Mix können sich Handwerker über die „Safetec“-Technologie mit Selbstentlüftung für die sichere Verarbeitung von Bodenausgleichsmassen sowie über Neuprodukte informieren, darunter ein kaum auftragendes Wannendichtband und eine silikonfreie Grundierung - siehe auch „Neues Arbeitshandbuch von Strasser für die Fliesenleger-Profis“ vom 2.11.2018.


Foto © Baumit  

Der Fassaden-Kunstharzputz PuraTop von Baumit (A1/321) ist jetzt dank verbesserter „CoolPigment“-Tech­no­logie und Farbstabilität auch in 94 intensiven Farbtönen erhältlich - siehe auch Beitrag „,Coole‘ Farben von Baumit für dunkle (WDVS-)Fas­sa­den mit Hellbezugswerten < 20“ vom 8.12.2014. Ebenfalls in puncto Farben weiterentwickelt wurde der feine Kalk-Innen­putz KlimaFinish, den es nun in rund 150 pastelligen Tönen gibt - siehe Beitrag „Baumits feiner Kalkspachtel KlimaFinish jetzt auch farbig“ vom 7.11.2018.

Puren (A1/121) ist mit ergänztem Dämmstoffprogramm vertreten. Dazu gehören schwer entflammbare Decken- und Tiefgaragen-Dämmungen (siehe Beitrag vom 30.10.2018), das ebenfalls schwer entflammbare Flachdachelement Secopur (siehe Beitrag vom 2.2.2017) und die PU-Aufsparrendämmung Perfect (siehe Beitrag vom 22.2.2018).

Bei Mall (A1/224) geht es um den Rückstauschutz (nicht nur) bei Starkregen. Dazu erscheint pünktlich zur BAU eine 32-seitige Rückstau-Broschüre, die kostenlos abgeholt werden kann. Live zu sehen ist eine Pumpstation zum Einsatz für Hochwasserschutz und Gebäudeentwässerung:

Mit Online-Bemessungsprogrammen und Animationen, wie hier zum Schutz vor Rückstau nach Abscheideranlagen, hat Mall sein Angebot an digitaler Planerunterstützung erweitert. (Foto © Mall) 

Heinze Cobiax (A1/223), Anbieter von Hohlkörpermodulen für Stahlbetondecken, führt eine neue Produktlinie ein: Die CLS Leichtbauelemente, mit denen sich Deckenstärken von 20 bis über 80 cm realisieren lassen, benötigen keine separate Betonstahlkomponente zur Fixierung mehr und können einfach aneinandergereiht werden.


Foto © Lucem (Bild vergrößern)
  

Zu den Neuheiten bei Lucem Lichtbeton (A1/540) gehören farbige Lichtbeton-Platten in Sichtbetonoptik, leuchtende Duschrückwände (Bild rechts) und Waschtischplatten, eine Leuchtenserie mit Sitzkuben für innen und außen sowie smart geregelte LED-Lichtbeton-Szenarien.

Beim Hersteller von mineralischen Hartstoffen Korodur (A1/533) stehen Anwendungsbeispiele für das Rapid Set-Sor­ti­ment zur Betonsanierung im Mittelpunkt. Der Reparaturmörtel auf Basis von Calciumsulfoaluminat-Zement soll nicht nur in kürzester Zeit begehbar und belegereif sein, sondern im Vergleich zu üblichem Portlandzement auch deutlich ressourcenschonender in der Herstellung.

Neben Bewährtem, wie die praktischen Mörtelpads (siehe BAU 2015-Vorbericht), hat Franken Maxit (A1/240) mit Ecosphere eine spritzbare Innen- und Außendämmung angekündigt, die Vakuum-Hohlglaskugeln mit fortschrittlicher Mörteltechnologie vereint - zur Erinnerung siehe Beitrag „3M Glashohlkugeln für Farben und Putze versprechen Energiespareffekt“ vom 13.12.2012. Neu sind auch Strohdämmplatten für WDV-Systeme, die ohne PU-Kleber oder sonstige chemische Zusätze auskommen:

Strohdämmplatten für WDV-Systeme (Foto © Franken Maxit) 

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE