Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0782 jünger > >>|  

Gesprudeltes, kaltes oder heißes Trinkwasser aus der Künchenarmatur heißt bei Rehau RE.Source


RE.Source-Präsentation auf der ISH
(Bild vergrößern)
  

(21.6.2019; ISH-Bericht) Leitungswasser gilt als das am besten überwachte Lebensmittel. Trotzdem kaufen die meisten Menschen literweise Mineralwasser in Plastik- oder Glasflaschen. Ein großer Aufwand für den Nutzer wie auch die Umwelt, wenn man die Produktion und Entsorgung der Flaschen mitbedenkt.

Ein logische Alternative für die Flaschenfreunde ist aus Sicht von Rehau der neue leitungsgebundene Trinkwasserspender RE.Source. Das Gerät liefert frisches, gefiltertes Wasser direkt aus dem Wasserhahn. Der Aktivkohlefilter entfernt laut Präsentation auf der ISH mikroskopisch kleine Partikel bis zu 0,5 μm sowie Chlor, organische Substanzen und metallische Ablagerungen.

Darüber hinaus kann der Nutzer frei entscheiden, ob er das Wasser gekühlt oder ungekühlt, still oder mit Kohlensäure versetzt trinken möchte. Denn an einen speziellen Anschluss an der Unter-Tisch-Einheit passen handelsübliche CO₂-Flaschen. Für die Reinigung der Leitungen bietet Rehau eine eigene Reinigungskartusche an, die mit handelsüblichen Desinfektionsmittel befüllt werden kann.


  

Premiumvariante mit Touchscreen

Neben den geschilderten Funktionen der Basis-Version bietet der RE.Source in der Premium-Variante noch einiges mehr: So kann das gewünschte Getränk per Touchscreen ausgewählt werden (siehe Bild rechts). Zudem lassen sich Lieblingskombinationen abspeichern, so dass diese schneller gezapft werden können. Ferner versprechen ein integrierter Energiesparmodus sowie automatische Hygienespülungen größtmögliche Effizienz und Sicherheit: Wird das Gerät 72 Stunden nicht genutzt, werden die Leitungen automatisch mit frischem Wasser durchspült, um beispielsweise Legionellenbildung durch Stagnation zu verhindern.

Premium+ für heißes Wasser

Für ganz besonderen Komfort bietet REHAU den RE.Source Premium+ an. Zusätzlich zu den Funktionen der Premium-Variante besitzt diese Version einen Boiler. Damit kann nicht nur gekühltes, gefiltertes und sprudelndes Wasser, sondern auch heißes Wasser für Tees und Heißgetränke direkt entnommen werden.

Weitere Informationen zu RE.Source können per E-Mail an Rehau angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE