Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0134 jünger > >>|  

Markant-kantiges HSK-Duschpaneel Lavida Wall 2.0 mit lediglich 40 mm Aufbauhöhe


  

(25.1.2021) Das Duschpaneel Lavida Wall 2.0 von HSK orientiert sich optisch an dem bekannten Lavida Plus Paneel und fügt sich damit ohne Abstriche in die markant-kantige Lavida-Pro­duktfamilie ein. Auffällig unauffällig ist der flache Metallkorpus des Paneels, der mit 40 mm kaum aufträgt und somit auch in einer kleinen Dusche nicht hinderlich ist.

Die ebenfalls auffällig schlanke, so genannte Regentraverse will das Erlebnis eines sanften Sommerregens vermitteln, während die seitlich angebrachte, runde Handbrause drei verschiedene Strahlarten (Rain, SoftRain und Massage) bieten kann. Praktisch sind zudem die Antikalk-Noppen sowohl der Regentraverse als auch der Handbrause  sowie die beidseitige Verdrehsicherung des Brauseschlauchs. Für Sicherheit unter der Dusche sorgt wiederum ein Thermostat mit 38°C-Sperre.

Insgesamt ergeben der reduzierte, schlanke Look des Paneels sowie die Kombination aus poliertem Edelstahl-Korpus, einer weißen oder schwarzen Echtglas-Front sowie einer Glasablage für Duschutensilien ein aufgeräumtes Design, welches in die meisten Privatbäder mit modernem Look gut hineinpassen sollte.

Weitere Informationen zum Duschpaneel Lavida Wall 2.0 können per E-Mail an HSK angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE