Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1572 jünger > >>|  

Betonfertigteile bleiben in Deutschland auf Wachstumskurs

(22.10.2021) Der deutsche Markt für Fertigbetonwände und Betonfertigdecken wuchs auch 2020 robust - so das Ergebnis einer aktuellen Marktstudie von Branchenradar.com. Demnach erhöhten sich die Herstellererlöse in dieser Branche - bei moderatem Preisauftrieb - um 4% gegenüber Vorjahr auf 1,47 Mrd. Euro.

Angeschoben wurde der Markt von einem florierenden Neubau, insbesondere im Geschosswohnungsbau: Im Jahresvergleich wuchs der Umsatz im Mehrfamilienhausbau um 5,9% - und damit mehr als doppelt so schnell wie im kleinvolumigen Wohnbau und dem Nicht-Wohnbau. Zuwächse gab es in allen Produktgruppen, prozentual am stärksten bei TT-Decken und Vollwänden. Die größten Wachstumsbeiträge absolut lieferten Element-/Massivdecken.

2021 wird die Marktentwicklung insbesondere von erkennbar anziehenden Preisen getrieben. Zwar wächst auch der Bedarf in diesem Jahr, aber mit einem zusätzlichen Preisauftrieb von gut 5% rechnet Branchenradar.com insbesondere aufgrund deutlich steigender Materialpreise Alles in allem dürften die Herstellererlöse daher im laufenden Jahr um etwa acht Prozent steigen. Im kommenden Jahr dann nochmals um etwa sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Marktentwicklung Fertigbetonwände und Fertigdecken total in Deutschland
Herstellerumsatz in Mio. Euro

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)