Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/1430 jünger > >>|  

Clage rät: „Warmwasser nicht abschalten, sondern alte Technik austauschen“


  

(5.10.2022) Energie sparen ist das Gebot der Stunde. Auch im Bereich Warmwasser soll (in öffentlichen Nichtwohngebäuden) gespart werden. Clage rät in diesem Kontext, u.a. alte Boiler gegen moderne Durchlauferhitzer austauschen.

Handhygiene ist wichtig

Zur Erinnerung: Händewaschen gehört nicht nur zu unseren täglichen Gewohnheiten, sondern ist auch wichtig für den Gesundheitsschutz. Menschen sollten also nicht auf das Händewaschen mit warmen Wasser verzichten. Üblicherweise werden Hände ca. 10 bis 30 Sekunden lang gewaschen. Wie lange das Händewaschen dauern sollte und wie effektiv Keime und Schmutz dabei gelöst werden, hängt auch mit der Wassertemperatur zusammen. Vor allem im Winter gilt eine Temperatur von 35°C als optimal, damit die hygienisch empfohlenen 30 Sekunden zum Händewaschen in der Praxis auch wirklich eingehalten werden.

Bis zu 85% Energieersparnis

... sind laut Clage möglich, wenn alte Boiler mit bis zu 150 kWh Bereitschaftsenergieverlusten pro Jahr durch moderne E-Kleindurchlauferhitzer ersetzt werden. Diese erwärmen Wasser „nur“ just in time auf 35°C - und schalten in den Standby-Modus zurück, sobald die Armatur geschlossen wird. Dank des geringen Durchflusses von 2 Litern pro Minute wird außerdem Wasser gespart, so dass im Jahr rund 70 Euro Betriebskosten pro durchschnittlichem Waschplatz weniger anfallen können - rechnet Clage vor. Es ist also nicht nötig, mehrere Liter Trinkwasser im Sinne der Trinkwasserhygiene permanent auf 60°C warm zu halten, wie es derzeit noch in vielen öffentlichen Gebäuden praktiziert wird.

Riesiges Energiespar-Potenzial

In Deutschland gibt es noch ungefähr 10 Mio. Kleinspeicher im Bestand. Die Einsparung an Bereitschaftsstromverbrauch könnte fast 1 Mrd. kWh pro Jahr sein, wenn alle Kleinspeicher gegen E-Durchlauferhitzer ausgetauscht werden würden.

Weitere Informationen zu E-Kleindurchlauferhitzer können per E-Mail an Clage angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)