Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0331 jünger > >>|  

Westfa steigt in die Heiztechnik ein

(5.3.2007; ISH-Vorbericht) Im Rahmen der ISH will die Westfa Flüssiggas und Umwelttechnik GmbH unter dem Motto "Energie fürs Leben" ein erweitertes und optimiertes Sortiment vorstellen: "Damit wollen wir uns als starker Systemanbieter im Bereich der regenerativen Energien präsentieren: Mit unseren Produkten kann man ab sofort den kompletten Heizbedarf decken, wobei die Solarenergie immer im Mittelpunkt steht", erläutert Produktmanager Bernhard Mertel die Strategie.

Biomasseheiztechnik und Wärmepumpen ergänzen Solarwärme

Mit der ISH verbindet das Unternehmen seinen öffentlichen Einstieg in die Heiztechnik: Neue Mitglieder der Westfa-Produktfamilie sind ...

  • eine Sole-Wasser-Wärmepumpe,
  • ein Speicherkessel mit Pellet- oder Gasbrenner,
  • ein Pelletofen und
  • ein Scheitholzofen, ...

... jeweils mit Wassertasche zum Anschluss an die Heizung (rechts im Bild der "Universalkessel Multitherm"). Die Geräte passen ins bestehende Sortiment: Denn ebenso wie die bereits von Westfa verfügbaren Solarwärme- und Solarstromanlagen zählen sie (ohne den Gasabrenner) zu den regenerativen Energien. "Gemäß unserer Vertriebsstrategie wollen wir unsere neuen Produkte immer gemeinsam und in Ergänzung zu einer Solarwärmeanlage anbieten - so können wir unseren Kunden Lösungen aus einer Hand präsentieren und gleichzeitig unseren Geschäftsbereich Solarthermie unterstützen", so Mertel (siehe auch Beitrag "Westfa ist 60: vom Flüssiggasanbieter zum Solarunternehmen" vom 19.4.2006).

Produkte für jeden Anspruch und Bedarf

Im Rahmen der ISH führt Westfa drei Ausstattungslinien ein: Die drei Linien "exklusiv", "komfort" und "standard" sind alle im oberen Qualitätssegment angesiedelt und unterscheiden sich in ihrer Ausstattung hinsichtlich ...

  • des Vormontagegrades,
  • der Speicherisolierung und
  • Designelementen.

Damit will Westfa seinen Partnern die Möglichkeit bieten, individuell auf die Bedürfnisse und Preisbereitschaft ihrer Kunden einzugehen. Dazu entsprechend werden neue Systemlösungen auf den Markt gebracht.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)