Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0808 jünger > >>|  

Warum wird ein Waschtisch "Kalahari" genannt?

  • ... darauf haben wir eigentlich auch keine Antwort!

(25.5.2007) Die Kalahari ist eine Sandwüste aus überwiegend feinpulverigem rotem Sand. Sie erstreckt sich von der Nördlichen Kapprovinz in Südafrika durch Namibia und Botsuana hindurch bis nach Angola und Sambia hinein über eine Fläche von mehr als 1,2 Mio. km² (siehe Google-Maps). Soweit der Erdkundeunterricht; nun stellt sich aber die Frage, warum ein Badausstatter wie Roca eine Waschtisch-Serie mit durchaus einprägsamem Design den Namen einer Sandwüste gibt ....


Erklärungsversuch: Die Waschtisch-Serie Kalahari erinnert möglicherweise mit der kreisrunden Waschmulde an feinen Sand, wie er durch Öffnungen im Untergrund nach unten wegfließt. Die Waschmulde wirkt dabei organisch und von der Schwerkraft geformt - und man kann trotzdem sicher sein, dass sich die Mulde nicht weiter vergrößert: erstarrter Sand eben, mit großen Restflächen für die Ablage von allerhand Utensilien.

Neu bei Kalahari ist die 1000 mm breite Version mit mittigem Hahnloch, die Roca in die Kollektion aufgenommen hat. Neben dieser gibt es bereits einen familienfreundlichen 1200 mm breiten Doppelwaschtisch. Weitere Bestandteile der Serie sind ein Waschtisch in den Abmessungen 800 x 490 mm und in der etwas kleineren Variante mit 650 x 450 mm.

Alle Kalahari-Waschtische setzen entweder freihängend ein optisches Highlight oder sorgen in Kombination mit einem passenden Unterschrank für maximalen Stauraum. Die wandhängenden Unterschränke sind mit Wenge-Echtholz furniert. Die Fachböden der Möbel sind verstellbar und die leichtgängigen Schubladen sowie die sanft abgefederten Verschlüsse versprechen zusätzlichen Komfort und Stauraum im Bad.

Übrigens: Die Kalahari(wüste) liegt in einer kontinentalen Klimazone. Sie ist gekennzeichnet durch lange Trockenperioden mit unregelmäßigen Sommerregenfällen zwischen Dezember und Februar, hohe, meist über 30° Celsius liegende Tagestemperaturen und bis unter 0 °Celsius reichende Nachttemperaturen. Die Trockenheit beruht übrigens auf der Lage zwischen dem 20. und 30. südlichen Breitengrad - auf der nördlichen Halbkugel liegt in diesem Bereich die Sahara. Da kann man den Kalahari-Waschtischen nur viel Wasser wünschen ...

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)