Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1017 jünger > >>|  

BINE-Projektinfo: Energieeffiziente Baustoffe mit Low-e-Beschichtungen

<!---->(21.6.2009) Mit Low-e-Beschichtungen versehene Materialien wirken auf Wärmestrahlung wie ein Spiegel. Bislang war es nur im Labormaßstab möglich, handelsübliche Gewebe, Membranen und Folien durch eine mechanisch stabile und gut anhaftende Beschichtung mit Low-e-Eigenschaften zu versehen. In einem Forschungsprojekt gelang es nun offensichtlich, derartige Baustoffe im industriellen Maßstab zu produzieren. Eine prototypische Großanlage demonstriert bereits die Marktreife des Verfahrens. Das neue BINE-Projektinfo „Low-e-Beschichtungen - Softe Hülle für hohe Ansprüche“ (5/2009) stellt die neuen Materialien vor.

Zur Erinnerung: Konstruktionen mit Membranen eröffnen Architekten neue Gestaltungsspielräume. Sie erlauben beispielsweise Leichtbau-Überdachungen großer Areale, bei denen durch Transparenz oder Transluzenz verstärkt Tageslicht genutzt werden kann. Die dabei verwendeten Glas- oder Textilgewebe setzen optische Akzente, sie benötigen aber auch neue Konzepte, den Energiebedarf von Gebäuden für die Beheizung und Klimatisierung zu optimieren. Low-e-Beschichtungen ...

  • reduzieren im Sommer den Wärmeeintrag ins Gebäude und vermindern so die Kühllast und
  • reflektieren im Winter die Wärmeabstrahlung aus dem Innenraum, so dass nur wenig Wärme nach außen abfließn kann.

In begleitenden Studien untersuchten die Forscher die bauphysikalischen Voraussetzungen und die Einsatzmöglichkeiten von Low-e-beschichteten Materialien bei der Gebäudesanierung und im Neubau. Dabei ermittelten sie ein „ermutigendes Marktpotenzial“.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: