Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1635 jünger > >>|  

Neues RAL Gütezeichen für Lochbleche

<!---->(24.9.2009) Die Verarbeitungsmöglichkeiten von Lochblech sind ungezählt und kommen in fast allen Branchen zur Anwendung. Lochbleche haben sich als Material bewährt, das für Funktion und Design steht und auch für die Lösung anspruchsvoller gestalterischer und technischer Aufgaben eingesetzt wird: selbstverständlich in der Architektur, aber auch in der Automobilindustrie sowie im Maschinen-, Anlagen- und Apparatebau oder in der Lebensmittelindustrie, bei der Verfahrenstechnik ebenso wie in der Elektro- und Elektronikindustrie oder im Landmaschinenbau. Um die jeweiligen Anforderungen an Stabilität und Formbarkeit in der Weiterverarbeitung zu erfüllen, sollten Lochbleche hohen Qualitätsansprüchen genügen. Die Gütegemeinschaft Lochbleche hat daher entsprechende Güte- und Prüfbestimmungen entwickelt, die von RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung anerkannt wurden.

Die Anwendungsmöglichkeiten der qualitativ hochwertigen Lochbleche in Architektur, Design und Gebäudeausstattung sind so vielfältig wie die Bandbreite dieses bewährten Trendmaterials. Sie reichen von der kompletten Innenverkleidung einer U-Bahnstation bis zur Kaminofentür aus polierten Messing-Lochblechen. Werden schallgeschützte Räume benötigt, dienen Stützkörper aus Lochblech als Träger für den Einsatz von Filterelementen und Schallschutzeinsätzen.

Lochbleche werden für die weiterverarbeitende Industrie auf hochpräzisen Perforierpressen, aber auch durch Bohren und Fräsen produziert. Abgestimmt auf jeden speziellen Verwendungszweck werden Lochbleche in unterschiedlichsten Materialien und mit individuellen Lochbildern hergestellt. Man unterscheidet je nach Anwendung in ...

  • Haupt- (Rund- oder Quadratloch) oder
  • Sonderlochformen (Sechskant-, Rauten- und Sternloch).

Neben den klassischen Materialien Stahl, Edelstahl und Aluminium sind auch die Lochung anderer Materialien wie zum Beispiel Kupfer, Zink, Messing und auch Kunststoff möglich.

Im Rahmen der RAL Gütesicherung für Lochbleche werden die Anforderungen (Maße, Toleranzen, etc.) an Lochbleche und Coils (Bandstahlrollen) aus warmgewalztem Stahl mit einer Zugfestigkeit bis zu 500 N/mm² festgelegt.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: