Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1813 jünger > >>|  

Neue Einzelraumregelung mit Dynamischem Energie Management (DEM)

(26.10.2009) Sorgten Funk-Einzelraumregelungen bislang in erster Linie "nur" für die korrekte Steuerung der Raumtemperatur und damit für Komfort, steht die neue Uponor Funk-Einzelraumregelung mit ihrem Dynamischen Energie Management (DEM) für eine Haustechnik-Generation, die umfassenden Ansprüchen an Energieeffizienz, Wirtschaftlichkeit und Komfort gerecht werden will.

Hinter der in einem schlichten, klaren Design gestalteten Schaltbox mit DEM verbirgt sich neben den bisherigen Anwendungen eine Vielzahl von neuen Schaltkreisen und Softwareprogrammen, die neben einem zusätzlichen Komfortgewinn mehr Energieeffizienz versprechen. Dazu zählt eine lernfähige Regelungstechnik, die den hydraulischen Abgleich bei Flächenheiz- und -kühlsystemen am Verteiler des Heizkreises in nahezu allen Anwendungsfällen ersetzen kann. "Mit der neuesten Generation der Uponor Funk-Einzelraumregelung mit DEM ergänzt Uponor als erster Systemhersteller seine Flächentemperiersysteme mit einer bis heute einzigartigen Technologie. Diese ist einfach zu installieren und spart nachweislich Ressourcen sowie bares Geld für die Hausbesitzer", fasst Georg Goldbach, Uponor Vertriebs- und Marketingleiter Deutschland, kurz die Merkmale der neuen DEM Technologie zusammen.

Extreme Testbedingungen

Um das Potential des Dynamischen Energie Managements hinsichtlich Heizen und Kühlen ausschöpfen zu können, hat Uponor seine neue Regelungstechnik in extremen Klimazonen getestet. "Nördlich des Polarkreises hat unsere DEM Technologie in Kombination mit unserem Flächenheizsystem verlässlich für behagliche Wärme bei bis zu -40°C Außentemperatur gesorgt. In der Hitze von Dubai genau das Gegenteil: zuverlässige Kühlung bei Temperaturen von über 50 °C", berichtet Georg Goldbach von den Testreihen unter Extrembedingungen der neuen Funk-Einzelraumregelung. Weitere Zertifizierungen erhielt das von Uponor in Schweden entwickelte System durch das dort ansässige, unabhängige Prüfinstitut SP Swedish National Testing and Research Institute. Darüber hinaus fanden umfangreiche Prüfungen an der TU Dresden statt.

Optimierte Effizienz incl. KfW-Förderung

Ein weiterer, maßgeblicher Vorteil in der Anwendung der Funk-Einzelraumregelung mit DEM ist die effiziente Betriebsweise mit Energieeinsparpotential von bis zu 12% im Vergleich zur konventioneller Einzelraumregelung in einem Haus, das nicht den Anforderungen der EnEV 2007 entspricht und sich im Altbauzustand befindet. Für den Nutzer der neuen Technik wird diese Energieeffizienz zusätzlich mit einer Sonder-Förderung der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) über 25% der Investitionskosten belohnt, die bei Renovation mit dem neuen Uponor System beantragt werden kann.

Wie bereits erwähnt kann in nahezu allen Anwendungsfällen auf den hydraulischen Abgleich bei Flächentemperiersystemen am Verteiler verzichtet werden. Die Uponor Regelungstechnik mit DEM analysiert das spezifische Heizverhalten in jedem Raum und passt dieses kontinuierlich an. Anschließend wird über Energiepulsung die Energieverteilung auf Basis der vorhandenen Rauminformationen optimiert.

Neben einer Raum-Check Funktion zur einfachen Prüfung der Raumfühlerzuordnung, u.a. zur Vermeidung des Vertauschens von Raumfühlern, verfügt das System zusätzlich über eine Versorgungsdiagnose mit automatischer Meldung. Damit soll die Unter- oder Überversorgung von einem oder mehreren Räumen verhindert werden. Gleichzeitig lässt sich die Versorgungstemperatur oder die Pumpendrehzahl manuell anpassen. Ein integrierter SMS-Koppler bietet zudem die Option der Fernverstellung; dies beinhaltet z.B. das Aktivieren des Absenkprofils. Auch Fehlermeldungen werden dem Nutzer auf Wunsch per SMS mitgeteilt, bspw. ein starkes Abfallen der Temperaturen im Betriebszustand.

Eine weitere Zusatzfunktion ist die Komfort-Einstellung, die speziell in Räumen mit Kaminöfen von Interesse ist. Hierbei wird eine Abkühlung der Heizflächen in einem Raum mit alternativer Beheizungsmöglichkeit vermieden. Darüber hinaus im Leistungsspektrum enthalten: Der Raum Bypass, der den Betrieb von Anlagen mit Mindestdurchfluss - z.B. Wärmepumpenanlagen mit zu kleinem Pufferspeicher - optimieren kann.

Weitere Informationen zur Funk-Einzelraumregelung mit Dynamischem Energie Management (DEM) können per E-Mail an Uponor angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: