Baulinks -> Redaktion  || < älter ByTheWay/2018/0002 jünger > >>|  

„Stuttgart 21“ wird nach aktuellem Stand 7,6 Mrd. Euro kosten und im Dezember 2024 fertig

(6.2.2018) Die Kostenprognose für das Bahn-Projekt „Stuttgart 21“ liegt aktuell bei 7,6 Mrd. Euro. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung (Bundestags-Drucksache 19/504) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hervor. Der Inbetriebnahmetermin ist der Vorlage zufolge auf Dezember 2024 verlegt worden.


Modell vom neuen Bahnhofsgelände mit dem Blick auf das Dach des neuen Tiefbahnhofs - aufgenommen im Turmforum im Hauptbahnhof Stuttgart (Bild vergrößern)

Die Erhöhung der Kostenprognose von zuvor 6,53 auf nunmehr 7,6 Mrd. Euro erfolge aufgrund der Ergebnisse einer durch den Prüfungs- und Compliance-Ausschuss und den Vorstand der Deutschen Bahn AG in Auftrag gegebenen externen gutachterlichen Bewertung, heißt es in der Antwort.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE