Baulinks -> Redaktion  || < älter ByTheWay/2018/0003 jünger > >>|  

Bauministerielles wird wohl ins Innenministerium und damit an die CSU abgeschoben

CSU-Chef Horst Seehofer
CSU-Chef Horst Seehofer
(Foto © CSU)
  

(7.2.2018) So wie es aktuell aussieht, wird das „Bauministerium“ und damit die Bau- und Wohnungswirtschaft von Bundespolitikern weiterhin nicht richtig ernst genommen: Medienberichten zufolge soll es nämlich wieder kein eigenständiges Bauministerium geben, stattdessen übernimmt jetzt halt mal ein Appendix / eine Unterabteilung des Innenministeriums die für alle Menschen relevanten Aufgaben - nachdem zuletzt das Umweltministerium an der Reihe war. „Bauminister“ könnte somit der CSU-Chef Horst Seehofer werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE