Saint-Gobain Glass Deutschland GmbH

CSP Glaskalender 2019 erschienen (25.11.2018)
Der jährliche Glaskalender von CLIMAplusSECURIT, dem Par­tner­netz­werk von Saint-Gobain, wendet sich insbesondere an Architekten, Fachplaner und Verarbeiter. Die 2019er Edition bietet in neun Kapiteln praktische Tipps für die Glasverarbeitung und liefert aufschlussreiches Tabellen- und anschauliches Bildmaterial.

Extra-weiß und extra-transparent: Neues Dekorglas „Visiosun Diamant“ von Saint-Gobain (7.11.2018)
Mit Visiosun Diamant hat Saint-Gobain ein neues Dekorglas mit bemer­kens­werter Farbneutralität und hoher Transparenz vorgestellt. Be­son­ders auffällig ist die klare Oberflächengestaltung in Kombination mit der durch Lichtbrechungen erlebbaren Struktur des Glases.

Berlins Futurium in bedruckter Gussglashülle (5.9.2018)
Die Fassade des „Futurium - Haus der Zukunft“ in Berlin besteht aus vielen tausend rautenförmig angeordneten Kas­set­ten­ele­men­ten mit Metallreflektoren und keramisch bedrucktem Gussglas. Das Um­ge­bungs­licht erzeugt in ihnen ein changierendes Erscheinungsbild.

XXL-Gläser bei Saint-Gobain Glass groß im Kommen - auch gebogen (4.9.2018)
Damit die einmal produzierten Überformate auch sicher von A nach B kom­men, hat Saint-Gobain einen eigenen Truck entwickelt, der bei der Glasstec in Düsseldorf vor Ort ist.

Gussglas aus Mannheim für den „Lichtregen“ im Louvre von Abu Dhabi (19.1.2018)
Saadiyat - Insel des Glücks - heißt die Insel vor den Toren von Abu Dhabi, die sich zu einem neuen kulturellen Zentrum der Vereinigten Arabischen Emirate entwickeln will. Hier entsteht ein Museumsareal, zu dem auch der Louvre von Abu Dhabi gehört.

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE