Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0252 jünger > >>|  

Pilkington Handbuch Basisgläser 2004 sowie Pilkington Glaskompendium, Heft 8 erschienen

(29.2.2004) Technische Daten, Verarbeitungsrichtlinien, Kommentare zu neuen Regelwerken des DIBt - alle Informationen rund um die Welt der Bauglas-Halbzeuge von Pilkington enthält das neue Handbuch Basisgläser 2004. Neben zahlreichen Aktualisierungen im Detail konnten in diesem Jahr auch wieder etliche Produktneuerungen in die Dokumentation aufgenommen werden. Besonders attraktiv für Anwendungen im Objektbereich: drei hochselektive Sonnenschutz-Halbzeuge sowie beidseitig beschichtete Gläser, die Kombinationsmöglichkeiten von transparentem Sonnenschutz und Selbstreinigungseffekt bieten.

Neues ist vor allem von den Pilkington-Technologieträgern aus den Funktionsbereichen "Sonnenschutz" und "selbstreinigende Gläser" zu vermelden. Die Palette der Sonnenschutz-Halbzeuge Pilkington SuncoolTM wurde um drei attraktive Typen erweitert, darunter der vom Markt lange erwartete Blautyp Pilkington SuncoolTM Brilliant Blue 50/27. Er wird bereits ab Verkaufsstart mit einer farblich abgestimmten Fassadenplatte (Typ E 130) angeboten.

Die achte Ausgabe des "Glaskompendiums" aus dem Hause Pilkington beschäftigt sich mit dem Einfluss optisch wahrnehmbarer Qualitäten beschichteter Baugläser auf Lichtdurchlässigkeit, Transmission, Reflexion und energetische Profile. "Farbe und Neutralität" - das ist vor allem ein Thema für Architekten bei der kreativen Gestaltung von Glasfassaden.

Im Juni 2002 gestartet, ist die Schriftenreihe "Glaskompendium" mittlerweile zu einem festen Bestandteil der Publikationen von Pilkington geworden. Das Konzept, technische Informationen und Hintergründe rund um das Thema Glas verständlich aufzubereiten, wurde vom Markt mit großem Interesse aufgenommen. Erklärt werden jeweils glasspezifische Fachbegriffe, mit denen jeder Architekt, Planer oder Verarbeiter in Zusammenhang mit modernen Funktionsverglasungen in Berührung kommt und deren Verständnis unabdinglich für die präzise technische Beurteilung moderner Glasprodukte ist.

Bisher erschienene Glaskompendien:

  1. Juni 2002: Sonnenspektrum/Strahlungsangebot
  2. Juli 2002: Sonnenschutz
  3. Oktober 2002: Fassadenplatten
  4. November 2002: Die ESG-Heißlagerung
  5. Januar 2003: Schmutzabweisende oder selbstreinigende Oberflächen
  6. April 2003: Absturzsichernde Verglasungen
  7. Juli 2003: U-Werte kleiner als 1,1 W/m²K
  8. Januar 2004: Farbe und Neutralität

Das Handbuch Basisgläser 2004 sowie die Schriftenreihe "Glaskompendium", wleche in der Deutschen Nationalbibliothek unter ISSN 1611-0951 verzeichnet ist, können kostenlos als Einzelexemplare telefonisch über den Herausgeber bestellt werden:

  • Infoline 01 80 / 30 20 100

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)