Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0452 jünger > >>|  

"Höchste Zeit"-Aktion von Viessmann: Günstig finanziert - doppelt gespart

(7.4.2004) Die Zeit bis zum Stichtag der Bundes-Immissions-Schutz-Verordnung (BImSchV) am 1.11.2004 wird knapp. Nach Ablauf dieser letzten Frist müssen alle Heizungen die Grenzwerte der Schutzverordnung einhalten. Die Abgasverluste werden regelmäßig vom Schornsteinfeger überprüft und sind aus dem Schornsteinfegerprotokoll ersichtlich.

Aber nicht nur die BImSchV, auch viele finanzielle Vorteile sprechen für eine baldige Modernisierung der Heizung. So können mit einem Austausch älterer Anlagen sofort bis zu 30 Prozent der Heizkosten gespart werden. Und auch die weiter angestiegene Ökosteuer lässt sich mit einem energieeffizienten Neu-Gerät reduzieren - pro eingespartem Liter Öl oder Kubikmeter Gas um rund 2 Cent. Kostenaufwändige Wartungs- und Reparaturarbeiten gehören ebenfalls der Vergangenheit an.

Heizung, Heizungsmodernisierung, Heizungen, Bundes-Immissions-Schutz-Verordnung, BImSchV, Schornsteinfeger, Heizkosten, Heiztechnikhersteller

Um mit dem Sparen sofort beginnen zu können, startet der Heiztechnikhersteller Viessmann eine Sonderaktion, die in Zusammenarbeit mit der CreditPlus-Bank noch bis zum 30.6.2004 läuft: Modernisierer zahlen nur 1,9 Prozent effektiven Jahreszins bei einer Laufzeit von 24 Monaten. Die Abwicklung ist schnell und unbürokratisch, eine Anzahlung ist nicht erforderlich. Mit diesen günstigen Konditionen liegen die Heizkosteneinsparungen deutlich über den Finanzierungskosten. So lässt sich mit einer schnellen Modernisierung der Heizungsanlage bares Geld sparen.

Nähere Informationen zur Aktion "Höchste Zeit" gibt es bei ...

siehe auch:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)