Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1475 jünger > >>|  

6. Internationale Architektur- und Design-Biennale in São Paulo mit deutschem Länderbeitrag

(3.9.2005) Deutschland beteiligt sich erstmals mit einem nationalen Beitrag an der Internationalen Architektur- und Design-Biennale. Die 6. Biennale findet vom 22. Oktober bis 11. Dezember 2005 in São Paulo statt. Die Biennaleleitung hat das Motto "LEBEN IN DER STADT. Realität - Architektur - Utopie" für den Wettstreit der Nationen im Qualitätsdialog von Architektur und Städtebau ausgerufen. Der vom Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (BMVBW) und dem Auswärtigen Amt geförderte deutsche Beitrag wird realisiert vom Institut für Auslandsbeziehungen e.V. Stuttgart, das soeben den Auftrag für die Vorbereitung und Durchführung erhalten hat. Der nationale Beitrag greift zurück auf die Internationale Wanderausstellung "Neue Deutsche Architektur. Eine reflexive Moderne", die damit jetzt auch in Brasilien gezeigt werden kann. Das Spektrum der von einer internationalen Jury ausgewählten Architekturbeispiele umfasst wichtige Anwendungsfälle aktueller Architektur und stellt Arbeiten von Büros vor, die die deutsche Architektur seit 1960 entscheidend geprägt haben.

Internationale Architekturausstellungen bieten eine herausragende Gelegenheit, Kompetenz und Leistungsvermögen deutscher Architekten und Ingenieure der interessierten Fachwelt zu präsentieren. Die Architektur- und Design-Biennale in São Paulo gewinnt weltweit an Bedeutung und hat nach der Venedig-Biennale inzwischen ein herausragendes internationales Profil erworben. Außer Deutschland werden Argentinien, China, Frankreich, Israel, Italien, Mexiko, die Niederlande, Portugal, Österreich, Singapur, Südafrika und die Vereinigten Staaten von Amerika mit Länderbeiträgen in São Paulo vertreten sein.

Die Bundesregierung verfolgt mit ihrem Ausbau der Präsenz auf internationalen Architektur-Biennalen das Ziel, das Ansehen deutscher Planer international zu festigen. Die Verbesserung der Marktchancen deutscher Architekten und Ingenieure national und international ist ein zentrales Anliegen der Bundesregierung.

Übrigens: In der Original-Pressemitteilung des BMVBW steht "Die Bundesregierung beteiligt sich erstmals mit einem nationalen Beitrag ..." Aber irgendwie können wir uns nicht vorstellen wie Kanzler, Minister und Co. in São Paulo deutsche Architektur und deutsches Design präsentieren ;-)

zur Erinnerung: Eine Biennale [ital.] ist eine zweijährliche Veranstaltung, besonders in der bildenden Kunst und im Film.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)