Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/1802 jünger > >>|  

Alejandro de la Sota-Ausstellung an der TU München

(6.11.2005) Einer der herausragendsten Architekten Spaniens, Alejandro de la Sota, steht im Zentrum einer Ausstellung an der TU München (TUM). Der Lehrstuhl für Entwerfen und Denkmalpflege (Prof. Victor López Cotelo) und das Architekturmuseum der TUM laden am Montag, 14. November 2005, um 19 Uhr zur Vernissage in die Immatrikulationshalle der TUM.

Der Madrider Architekt Alejandro de la Sota (1913-1996) zählt zu den bedeutendsten Persönlichkeiten der spanischen Moderne. Seine Gebäude wie etwa das der Zivilverwaltung in Tarragona sind Insignien einer Moderne, die dem Ort in der Auseinandersetzung mit Funktion, Form und Material eine neue Bestimmung verleihen. Durch seine Bauten prägte er die Architektur seines Heimatlandes und die einer ganzen Generation spanischer Architekten.

Am Lehrstuhl für Entwerfen und Denkmalpflege der TU München wurden über die vergangenen Jahre de la Sotas Entwurfsarbeit analysiert und dazu großmaßstäbliche Raummodelle angefertigt, die in der Ausstellung gezeigt werden.

Die Ausstellung in der Immatrikulationshalle der TUM (Arcisstraße 21) ist geöffnet von 15. bis 25. November 2005, werktags von 11 bis 19 Uhr.

siehe auch:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)