Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0780 jünger > >>|  

Ehemalige LNO präsentierte sich zum ersten Mal unter neuem Namen

LNO, Gebäudebus, Gebäudeleittechnik, Lonmark Deutschland e.V., LON Nutzer Organisation e.V., LNO, Interoperabilität, Bustechnologie, Lonmark International, Bustechnik(15.5.2006) Lonmark Deutschland e.V. ist der neue Name der ehemaligen LON Nutzer Organisation e.V. (LNO). Gleichzeitig tritt die Organisation dem Affiliate-Programm von Lonmark International bei. Mit diesem Schritt will sie den Nutzen für ihre Mitglieder steigern und LON als international bewährte Technologie sowie Lonmark als weltweit bekannte Marke stärken. Auf der Hannover Messe 2006 und der light+building 2006 präsentierte sich die weltweit größte nationale LON Nutzerorganisation zum ersten Mal öffentlich unter dem neuen Namen.

Lonmark Deutschland bleibt eine eigenständige, selbstbestimmte Organisation. Mitgliederversammlung, Arbeitsgruppen, Beirat und Vorstand bestimmen ihre Aktivitäten. Die Zusammenarbeit zwischen Lonmark Deutschland und Lonmark International sowie anderen regionalen Lonmark Affiliates wird über Verträge oder einfache informelle Vereinbarungen geregelt. Dabei gibt es eine einfache Arbeitsteilung:

  • Lonmark International kümmert sich schwerpunktmäßig um internationales Marketing, die Entwicklung weltweit geltender Interoperabilitätsrichtlinien und die Zertifizierung von Lonmark Produkten.
  • Lonmark Deutschland und die anderen regionalen Lonmark Affiliates konzentrieren ihre Aktivitäten auf ihre regionalen Märkte.

Die Information über die LON-Technologie und ihren Nutzen und das Marketing für LON in Deutschland sind deshalb für Lonmark Deutschland ein zentrales Thema. Zu nennen sind zum Beispiel die LON-Gemeinschaftsstände auf wichtigen Messen wie der light+building, die Website mit der integrierten Produktdatenbank und das Lonmark Deutschland Magazin, der ehemalige LNO Brief.

Lonmark Deutschland ist die wichtigste Kontakt- und Informationsbörse rund um LON in Deutschland. In der weltweit größten nationalen LON Nutzer Organisation sind rund 130 Unternehmen organisiert. Es gibt sechs Arbeitskreise, die vernetzt Know-how und Problemlösungen entwickeln und an aktuellen Fragen arbeiten. Darüber hinaus entstehen aus dem Verein heraus viele informelle Kontakte und Kooperationen.

Wie schon bei der LNO hat die Qualitätssicherung für Lonmark Deutschland hohen Stellenwert. Die bewährten Zertifizierungsprogramme für Systemintegratoren und Schulungsstätten werden von Lonmark Deutschland fortgeführt und weiterentwickelt. Lonmark Deutschland wird auch die erfolgreiche Arbeit in Normungsgremien fortsetzen. Vor einiger Zeit wurde LON als EN14908 in das europäische Normenwerk übernommen. Normung und die Weiterentwicklung der Technologie sind zukünftig ein wichtiges Thema der Zusammenarbeit zwischen Lonmark Deutschland und den anderen Lonmark Organisationen. Mit der gemeinsamen Anstrengung aller Lonmark Organisationen wird die Marktposition von LON und Lonmark weiter gestärkt werden.

Die Mitglieder der Lonmark Deutschland haben durch den neuen Namen und das Affiliate-Programm weitere konkrete Vorteile. Sie können für ihr Unternehmen das weltweit bekannte Lonmark Logo nutzen. Außerdem ermäßigt Lonmark International seine Beiträge für Mitglieder, die gleichzeitig Mitglieder der Lonmark Deutschland sind. Die Mitgliedschaft bei Lonmark International ist nach wie vor Voraussetzung, um Produkte zertifizieren zu lassen und das Lonmark Interoperabilitätslogo zu erwerben.

Lonmark Deutschland ist Teil eines weltumspannenden Netzwerkes mit entsprechend starker Wirkung auf den Markt - Lonmark Affiliates gibt es inzwischen außer in Deutschland in Frankreich, Italien, Dänemark, der Schweiz, Großbritannien, Schweden, Nord- und Südamerika, Japan und China und bald auch in Australien, Korea, Russland und Singapur.

Über LON

Die LON Technologie - mit ANSI/EIA-709.x und EIA-852 standardisiert sowie als EN14908 in das europäische Normenwerk übernommen - ermöglicht den neutralen Informationsaustausch zwischen Anlagen und Geräten von verschiedensten Herstellern und unabhängig von den Anwendungen. Die LON Technologie ermöglicht somit eine einheitliche Betrachtung der unterschiedlichsten Anwendungen und das Ausnutzen von Synergieeffekten zwischen diesen.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)